Mittwoch, 3. Mai 2017

Blumen MMM - Colette Zinnia aus Waxprint



Mit den Röcken bin ich nicht so gut befreundet.
Letztlich stellt sich immer wieder heraus, das irgendetwas nicht richtig gut ist. So hängen die wenigen Röcke, die ich genäht habe eigentlich hauptsächlich im Schrank.

Irgendwie lässt es mich aber doch nicht los, so probiere ich es immer mal wieder aufs Neue.

 
Zinnia von Colette hat mir immer gut gefallen. Es ist schon einige Zeit her, dass der Schnitt erschienen ist.
Da hat er schlechte Kritiken bekommen. So ein Rock sei zu einfach, von Colette würde mehr Raffinesse erwartet. Ausserdem sei die PDF unkomfortabel zu nutzen.
Merkwürdigerweise hat das bewirkt, dass es mich lange davon abgehalten hat den Rock zu nähen.


Ich habe ein Seamwork Abo, unter anderem weil ich eine Firma wie Colette gerne unterstütze.
Deren Konzept hat sich geändert, ich erwerbe mit dem Abo jeden Monat Credits, die ich auch für Colette Schnitte einsetzen kann.
Da habe ich mir dann endlich Zinnia gegönnt.


Ich mag den Schnitt sehr und kann das Genöle über den Schnitt nicht nachvollziehen.
Diesen Zinnia habe ich aus einem frisch erworbenen Waxprint genäht.
In diesem Sommer bin ich durch mit Schule, dann habe ich 5 Kinder durchs Abitur gebracht.
Beim letzten Abiball wollen wir es nochmal richtig krachen lassen.
Geplant ist ein Familienauftritt komplett in Waxprint, dafür haben wir nochmal ordentlich eingekauft.


Waxprint kommt ja in 6 Yard Einheiten, da ist genug da, um vorab schonmal einen Rock zu nähen.
Dieser Waxprint hat ziemlich viel Stand, eingebauter Petticoat sozusagen.
Ich werde den Rock auf jeden Fall nochmal in einem fliessenden Stoff nähen, das stelle ich mir auch sehr schön vor.


Und jetzt ab damit zum Me Made Mittwoch mit dem Motto Blumen.

Kommentare:

  1. Ich liebe ja Röcke! Und diese Form gefällt mir sehr.
    Eingebauter Petticoat hört sich sehr lustig an.
    Lieber Gruß
    Elke
    mit deinem link beim MMM stimmt was nicht, er geht nicht zu dir sondern zum MMM zurück.

    AntwortenLöschen
  2. Ach, bei Röcken und mir ist auch immer irgendwas....
    Dein Waxprint Rock ist toll und überhaupt die ganze Kombination gefällt mir wieder mal sehr gut.
    Deinen Hashtag neulich #niemehrelternabend fand ich letztens auch sehr witzig und beneidenswert.
    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  3. Röcke nähe ich auch selten, obwohl ich sie im Sommer und im Urlaub gerne trage; ein Oberteil ist schnell getauscht, wenn es zu warm wird und getrenntes Ober- und Unterteil finde ich luftiger, als ein Kleid.
    Außerdem kann man bei Röcken mustermäßig aus dem Vollen schöpfen, ohne dass es zu viel wird, wie dein Rock sehr schön veranschaulicht; ein tolles Stück.
    Mein letztes Kind ist gerade auch mit dem Abi beschäftigt,
    : ).
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. luftiger kann ein Rock nicht sein, das schaut einfach klasse aus mit dem auffälligen Farben vom Waxprint. Bin schwer begeistert! Und ich gratuliere zur 1a Schullaufbahn Deiner Kinder, da könnt ihr mächtig stolz sein! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. Die ganze Bande in Waxprints - da werdet ihr allen die Schau stehlen! Ich mag es gerade an diesen Baumwollstoffen, dass sie etwas/viel Stand haben - man muss es nur wissen. Ich finde, zu diesem Rock passt es gut...

    AntwortenLöschen
  6. Dein Rock ist wunderschön geworden, und der Waxprint hat genau den richtigen Stand für diesen Schnitt! Herzlichen Glückwunsch auch zum letzten Abiturienten, das ist eine große Leistung auch (oder gerade?) für die Eltern!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Alle in Waxprint zum Abiball! Ich hoffe, es gibt hier auf dem Blog ein Foto?
    Dein Rock gefällt mir gut. Ich nähe auch gern Röcke, lande dann aber immer wieder bei Jeans. Da können wir uns auf den Sommer freuen und flatterige Röcke tragen.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Mich beeindrucken die fünf, das Schulsystem überlebenden Kinder gerade mehr als der Rock, der natürlich trotzdem sehr schön ist. Ein Foto von der Familie in Waxprint fände ich auch Klasse. Euch auf jeden Fall schon mal eine tolle Feier.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  9. Eine ganze Familie in Waxprint fällt sicher auf, besonders wenn sonst Ballkleidchen getragen werden. Ich trage Kleider und Röcke auch eher selten und wenn überhaupt, dann am liebsten ohne Strümpfe. (Was mir aber derzeit noch viel zu kalt ist...)
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  10. 5! Kinder - Wow. Den Rock finde ich klasse, tolle Idee den aus Waxprint zu nähen. Meine zwei Exemplare sind aus Chambray und Leinen und beide finde ich sehr schön. LG, Tanja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.