Sonntag, 7. Dezember 2014

WKSA 2+3+4


Beim ersten Treffen hatte ich ja meinen Plan Vogue 1408 zu nähen verkündet.




Da war es Mitte November und als Schnellnäherin habe ich den Schnitt erstmal durch die Republik geschickt, weil ich noch ganz viel Zeit hatte.
Das konnte ich ganz gelassen tun, da ich vorhatte beim Schnittmuster amerikanisch vorzugehen.
Im Klartext, ich werde die Millionen Teile nicht kopieren, sondern aus dem Originalbogen ausschneiden.
Dekadent, ich weiß.

So habe ich die letzten beiden Treffen ausgesetzt, weil nichts neues zu berichten war.
Und nun ist der Schnitt seit einiger Zeit wieder zu Hause und ich habe immer noch nicht weiter gemacht.
Letztes Wochenende kam Adventsschmückungs- und Keksebackmotivationsbesuch.
Nix genäht.
Diese Woche Zusatzdienst, Feiertermine und  Stoffsonderverkauf.
Fast nix genäht, jedenfalls nicht am Weihnachtskleid.

Den Tag heute habe ich in Schlumpfkleidung mit Hexenhaaren an meinem Mantel weitergenäht und eben rumgeschlumpft.

Nächste Woche habe ich noch mehr Zusatzdienste, aber :
ICH HABE SAMSTAG FREI.

Entweder klappt es mit dem Weihnachtskleid nächstes Wochenende oder ich trage mein Bonus-Weihnachtskleid.

Nachdem ich meinen Arbeitsplan für die 2 Wochen vor Weihnachten realisiert hatte brauchte ich unbedingt ein schnelles sicheres Projekt.
Weil Weihnachten nackig geht ja nicht.



Frieren werde ich Weihnachten schon mal nicht.


Die wundervollen Weihnachtspullover gibt es endlich  auch in Deutschland zu kaufen.


Dieses Modell habe ich in einem örtlichen Geschäft entdeckt und für den Liebsten fotografiert.
So ganz überzeugt war er nicht und mein nach Köln ausgewanderter Sohn kennt so exotische Dinge, wie Karnevalsläden, der hat diesen Pullover dort verortet.
Stimmt nicht, hängt neben der üblichen Kleidung.

Wirklich weihnachtlich stimmt mich die überwältigende Unterstützung der Spendenaktion des MMM-Teams.
Hier findet ihr die ausführliche Vorstellung des Projekts.
Als binnen kürzester Zeit 2 Ausbildungen für Frauen in Afghanistan zusammen gekommen sind war ich vor Freude sprachlos.
Vielen Dank an alle Spenderinnen.
Vielleicht bekommen wir ja noch eine 3. Ausbildung finanziert, viel fehlt nicht mehr.


Kommentare:

  1. Sieht gut aus und vielleicht kriegst Du Kleid 1 ja auch noch hin. LG

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht so kuschelig aus, und die Farbe ist wunderschön! Weihnachten kann man ja drei Tage lang feiern!
    Liebe Adventsgrüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  3. Auf das kuschelkleid bin ich leicht neidisch, gerne würde ich dich in schlumpfkleidung sehen;-)
    Als schnellnäherin bekommst du natürlich vogue noch fertig.
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  4. Ha, das ist aus dem Stoff geworden. Schön. Da kann der Wind dir nichts anhaben. Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ein Wuschelkleid, das ist ja schön. Ich denke mal das Vogue Kleid schaffst du noch locker. Der Pulli ist schon gruselig, ob das ernsthaft jemand kauft.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Boah, Du gehst das ja echt tiefenentspannt an. Kannst Du ja auch , mit so einem Kuschelkleid als Joker. Sieht schön aus und hat eine tolle Farbe.
    liebe Grüße Dodo

    AntwortenLöschen
  7. Dein Bonuskleid ist was ganz besonders. Den ungewöhnlichen SToff kann ich mir an Dir sehr gut vorstellen, im Laden hätte ich ihn sofort gedanklich aussortiert ;-) aber das macht ja gerade den Charme aus, dass jede darin etwas anders entdeckt und den richtigen Dreh findet. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  8. Das Puschelkleid sieht wirklich vielversprechend aus! Und ds Vogukleid nähst du noch, da bin ich sicher! Amerikanische Fludderschnitte zu kopieren halte ich für Folter......
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. ... wirst Du eben dafuer 148 Jahre alt ;-) ! Erklaerung hier: https://www.youtube.com/watch?v=uaO1-BEBft4

    Kopf hoch und lG, Gerlinde

    AntwortenLöschen
  10. In das Kleid würde ich mich gerne reinkuscheln ! Ich drück Dir die Daumen das es mit dem Vogue Kleid noch klappt. Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.