Mittwoch, 7. Februar 2018

Februar MMM mit Hose, Kleid und Jacke




Der MMM findet jetzt immer am ersten Mittwoch im Monat statt. Heute empfängt uns Dodo in einem hinreißenden Designerrock.
Ich werde meine Produkte von der Annäherung im Januar zeigen.
Beginnen möchte ich mit dem Cami Dress von Pauline Alice .
Eigentlich entspricht das Kleid nicht meinem üblichen Beuteschema. Ich bin klein und schmal, darum habe ich es immer vermieden zu mädchenhafte Kleidung zu tragen.
Süß, niedlich, schutzbedürftig war und ist das Letzte was ich ausstrahlen möchte .

Das Cami mit der klassischen Silhouette und dem weiten angekrausten Rock ist da sehr gefährlich.
Ich hatte aber in irgendeinem Film, an den ich mich nicht mehr erinnere, eine sehr taffe Frau in genau so einem Kleid gesehen.
Die "liebliche" Silhouette hat ihrer Souveränität nicht geschadet.
Da ich auch das Spiel mit unerwarteten Kleidungsstücken liebe, war mir sehr schnell klar, dass ich unbedingt auch so ein Kleid brauche.




Von dem schwarzen Stoff, den ich für das Cami vorgesehen hatte, war nicht mehr genug vorhanden.
Eigentlich ein Glücksfall. Die rote Baumwolle mit Elasthan, die ich bei *arstadt gefunden habe gefällt mir noch besser.
Der Schnitt ist , wie eigentlich immer bei Pauline Alice gut gemacht und näht sich problemlos.
Die Reaktion der Mitnähenden bei der Annäherung war geteilt.
Es gab sowohl begeisterte , wie auch höflich verhaltene Reaktionen auf das Kleid.
Mir gefällt es gut und ich warte sehnsüchtig auf geeignetes Wetter, damit ich mein Cami regelmäßig ausführen kann.



Eine sichere Bank war hingegen das Suit Jacket aus Gerties Buch. Den Schnitt habe ich schon mehrere Male genäht und je nachdem, ob die Stoffwahl gelungen war auch gerne getragen.
Dieser Stoff ist vom Bloggerinnentreffen in Köln im November 2017.


Mein Suit Jacket ist aus dickerem Material, da ich es als Draußenjacke für Übergangstemperaturen tragen möchte.
Mit meiner gelben Steppweste wird es sicher ein ständiger Begleiter im Frühling und im Herbst.
Außer an den Tagen, an denen ich meine bunten Hosen trage.


Hosen nähe ich im Schlaf, darum habe ich mir noch ein sicheres Erfolgsprojekt zur Annäherung mitgenommen.
Das ist die Pantalon Bruges von Orageuse Patterns.
Oben sitzt die bei mir wunderbar, die Beinform habe ich verändert, verlängert und nach unten ausgestellt.
Der Stoff ist wieder Baumwolle mit Elasthan vom Stoffschrottplatz in Münster. Die Hose ist mit einem dicken Baumwolljersey vom Tauschtisch in Köln gefüttert.


Nicht zu sehen sind die Paspeltaschen auf dem Po, die ich mir vom bürofürschönedinge habe zeigen lassen.
Wäre ja Quatsch zu einem Nähtreffen zu fahren und nicht von der gesammelten Kompetenz der Teilnehmerinnen zu profitieren.


Vielen Dank Alle Wünsche werden wahr, drehumdiebolzen und Handmade Glamour Everyday für das tolle Wochenende. Es war mir, wie immer ein Fest.

Und für alle, die nicht nochmal hochscrollen mögen nochmal der Link zum MMM.

Kommentare:

  1. Mir gefällt alles. Und hast alles vorgeführt in Bielefeld.
    Raffröcke kann ich leider nicht tragen, wobei sie in Schwarz sicher nicht niedlich aussehen würden.
    In Deinem siehst du keinesfalls niedlich und schuztbedürftig aus.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Das nenne ich mal Einsatz: mit nackten Beinen Fotos machen. Ich habe schon ohne Jacke gebibbert...
    Ob ein Kleidungsstück niedlich wirkt, hängt für mich eindeutig mit der Trägerin und der Art des Stylings zusammen. Da besteht also keine Gefahr bei Dir ;-)Farblich bist Du mit dem Camidress bestens für den Königinnen-Tag bei unseren niederländischen Nachbarn gerüstet, der perfekte Oranje-Ton.
    Du hast Dir da drei tolle Teile genäht an unserem Wochenende.
    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  3. Gleich eine ganze Modenschau, sehr sehr beeindruckend! Ein Teil schöner als das andere - die bunte Hose finde ich ganz besonders schön - der Stoff ist der Knaller! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid ist soll schön und steht dir Sokol gut. Den Stoff der Hose finde ich super, das karierte jäckchen hingegen passt für mich aus der Ferne nicht so zu deinem Typ. LG Anja

    AntwortenLöschen
  5. Nein, niedlich siehst Du in diesem Kleid wirklich nicht aus. Außerdem finde ich, dass Frau hin und wieder etwas mädchenhaftes haben darf. Wenn die Temperaturen steigen, wirst Du dieses Kleid sicherlich mit Freuden ausführen. Es steht Dir wirklich gut. Dein Jäckchen, ja, das ist wirklich superschön. Ich kann Dir sagen, ich habe es schon manchesmal bedauert, dass ich bei diesem Stoff so "geizig" war und an diese Fülle an Material dachte, dass ich mit der Straßenbahn bis zur Tochter tragen sollte. Deshalb habe ich nur diese gefühlten 100 m vom cremeweißen Jersey mitgenommen. Und der ist soooo schön.Gut, dass ich den wenigstens mitgenommen habe. Nun denn, es ist wie es ist. Deine Jacke ist ein Traum.
    Liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Ich war sehr auf Dein Kleid gespannt. Mein Cami-Kleid liebe ich, obwohl es im Schulterbereich überhaupt nicht sitzt und ich es deshalb nur mit geöffnetem Kragen tragen kann. Das scheint ja bei Dir nicht der Fall zu sein, es ist rundum gelungen. Was die Niedlichkeit angeht bin ich Luzies Meinung. Deine Jacke würde ich genau so sofort tragen, sie sieht sehr gut passend, chic und doch kuschelig aus. Die Hose ist typisch Du.
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde das Kleid toll für dich und das mädchenhafte des Schnittes wird durch die starke Farbe des Stoffes gut aufgefangen; genau die richtige Stoffwahl für den Schnitt.
    Den Jackenstoff habe ich sofort erkannt; auch hier finde ich die Schnittwahl super; femininer Schnitt im Kontrast zu den großen, burschikosen Karos; sehrsehr schön.
    Klasse auch deine lässige Printhose.
    Deine Kleiderschau finde ich mal wieder sehr inspirierend.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Kleidungsstücke sind doch nur Deko für die Persönlichkeit und selbst wenn da jemand einen niedlichen Eindruck von dir in dem Kleid hat, dann wird er doch schnell eines Besseren belehrt, nix niedlich sondern sympathisch und selbstbewusst.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  9. Mir gefällst du sehr gut im Camidress! Die Farbe nimmt vielleicht das Niedliche, jedenfalls sieht es toll aus. Und immer bin ich überrascht, das du gar nicht so groß bist, deine Schnittwahl scheint zu funktionieren! Lg Michaela

    AntwortenLöschen
  10. Meine Güte, Du warst ja produktiv! Das Kleid kannst Du auf jeden Fall tragen, ohne dass es "niedlich" wirkt. Es kommt eben immer auch darauf an, wer es trägt und wie man es trägt. Die leuchtende Farbe mag ich auch sehr.
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde das Kleid steht dir super, die Farbe ist genial und macht schon Lust auf den Frühling. Letztes Jahr im Sommer habe ich auch überlegt so ein Kleid mit Kragen und Knopfleiste zu nähen, aber es bisher noch nicht geschafft. Dein Kleid gibt gerade nochmal den richtigen Anstoß ;-)

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  12. Mutig, Aufnahmen mit nackten Beinen zu machen. Aber das Kleid sieht schon richtig nach Frühjahr aus.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  13. Brrr, die Beinen nackig.....Hab´ja die ganzen Stücke "i the making" erlebt......supertoll, alles. Das Kleid ist super....wobei es möglicherweise bei mir auch sehr gut aussehen würde......
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Deine neuen Teile sind großartig. Und das Kleid gefällt mir besonders gut. Du hattest das richtige Gespür.
    Schöner Gruß

    AntwortenLöschen
  15. Das Kleid ist wirklich prima und überhaupt nicht zu süßlich. Die Farbe steht Dir wirklich sehr, sehr gut!
    LG Dana

    AntwortenLöschen
  16. Ich bin definitiv ein Fan dieses Kleides. Alleine schon die Farbe ist der Knaller! Deine Vorbehalte bezüglich des Schnittes kann ich gut nachvollziehen, weil ich auch eher klein und schmal bin und immer Angst davor haben, zu mädchenhaft zu wirken. Insgesamt passt bei deinem Kleid aber alles gut zusammen und mit den tollen Turnschuhen bekommt es noch einmal einen ganz eigenen Touch. LG Carola

    AntwortenLöschen
  17. In dieser starken Farbe finde ich das Kleid auch nicht zu niedlich, mein eindeutiger Favorit ist aber die Jacke. Ich muss mal sehen, ob ich für meinen Stoff was Ähnliches finde.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  18. Ich mag ja eigentlich niedlich, habe aber kein CamiDress. In einfarbiger Knallerfarbe sieht es auch kein bisschen niedlich aus.
    Knaller sind auch deine gefütterten Hosen!
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  19. So ein kleid will ich auch haben!!! Das ist einfach nur geil! Ich habe da eher so super 70er geheimagentin Heldin Assoziationen als niedlich, vor allem du musst dir da null Gedanken machen, bist zu 100% cool! Lg Sarah

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.