Mittwoch, 3. Oktober 2018

MMM 3.Oktober 2018- Dp Hose, Le 301 in kariert




Fertig !

Für diese Hose habe ich mich ziemlich beeilen müssen. Seit vielen Jahren suche ich nach einem gelben Tartanstoff in vernünftiger Qualität und zu einem annehmbaren Preis.
Gestern habe ich dann endlich diesen Wollstoff in der Brockensammlung entdeckt.
Da die Stoffe dort nicht ausgezeichnet sind, habe ich eine Brennprobe gemacht und bin mir nicht hundertprozentig sicher über die Zusammensetzung.
Der Stoff brennt ziemlich schlecht, vor der Tür im Wind ließ er sich kaum anzünden. Der Geruch zeigt eindeutig einen relativ hohen Wollanteil, er hat aber auch ein bisschen gekrumpelt.
Ich habe die Brennprobe zu Hause ohne Wind wiederholt, da konnte ich die verbrannten Reste ohne Rückstände zerkrümeln.
Wolle mit Plastik oder reine Wolle, das war mir dann ein bisschen egal, weil der Stoff war schließlich GELB.



Und weil eine lange Sehnsucht endlich gestillt worden ist, brauchte ich für die Geburtstagsfeier , zu der ich gleich gehe, unbedingt die gelbe Hose.
Der Schnitt ist Le 301 von dp-Patterns, den habe ich schon öfter vernäht und mag ihn sehr. Bei dieser Hose habe ich die Beine weiter gemacht und nach unten hin gerade gelassen, im Original sind sie etwas eingestellt.


Die Hose ist also passend zum Fest fertig geworden und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
Ich liebe das Gefühl der rauschenden Soffbahnen an meinen Beinen, zudem ist die Hose wundervoll gemütlich.
Auch den großen Auftritt, den der leuchtende Stoff beschert, schätze ich sehr.
Die Hose habe ich komplett mit leberwurstfarbenener Viskose aus meinem Lager gefüttert. So fällt der Stoff noch schöner, wärmer ist sie dann auch.


Weil Karos und Sicherheitsnadeln zusammengehören habe ich 4 Sicherheitsnadeln untergebracht.
Die Zeit war ja so knapp, dass ich den Stoff vorm Vernähen nicht waschen konnte, da ist die Saum- bzw. Umschlaglänge erstmal provisorisch festgelegt.
Wenn sich die Länge bewährt kann ich das ja immer noch festnähen.
Der Futterstoff ist natürlich gewaschen, die Wolle kommt also nirgends an meine Haut. Darum geht das für heute auch ausnahmsweise mit ungewaschenem Stoff.


Mein Oberteil habe ich wage an das Penny Raglan Shirt von Grainline angelehnt.
Der Schnitt ist aber inzwischen so sehr verändert, dass ich das mit Fug und Recht selbstentworfen nennen könnte.



Wirklich außergewöhnlich ist der Stoff des Tops. Es ist Wolle mit Viskose aus dem Outlet in Roppenheim, wo auch Katharina, die heute Gastgeberin beim MMM ist, den Stoff für ihr Konzertkleid gekauft hat.
Obwohl der Stoff fast transparent ist wärmt er gut, das Tragegefühl ist weich und luxuriös.
1000 Dank an Monika fürs Besorgen, leider ist diese tolle Stoffquelle für mich zu weit weg.
Aber nächste Woche besuche ich eine Nähfreundin in Süddeutschland, da ist ein Abstecher fest eingeplant.


Und hier geht es zum MeMadeMittwoch mit all der schönen handgemachten Kleidung.

Kommentare:

  1. Hihi, Karo und Sicherheitsnsdeln. Ich nähe die Hose herafe in leuchtendem schwarz fertig. Schöne Feier! LG Sybille

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine geniale Hose! Ganz großes Kino und ich drücke fest die Daumen für den großen Auftritt den Du mit dieser Hose mehr als verdient hast! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Es gibt nicht viele Menschen, die diesen Stoff mit Stil und Grazie tragen könnten (frag die Spenderin oder den Spender, warum er in der Brockensammlung landete). Du kriegst das souverän hin. Zum Glück hattest du schon die passenden Turnschuhe ;)
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
  4. Als Gelbfan kann ich nur sagen: Absolut genial!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Du meine Güte, die Hose ist schon fertig!! Du siehst umwerfend aus in diesem Outfit. Und dazu noch die passenden Schuhe. Viel Spaß auf der Feier.
    Lieben Gruß Heike

    AntwortenLöschen
  6. Wie für dich gemacht! Beides! Gut siehst du aus.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Hach, genau der richtige Stoff für dieses griesgrämige Wetter. LG, Ulrike

    AntwortenLöschen
  8. Sehr coole Hose. Aufgrund der Farbkombinationen würde ich dich damit sogar ins Stadion nehmen. ;) Lg, Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine sensationelle Hose!
    Ich bewundere ja sehr wie du es schaffst Dir Dinge zu nähen, die genau Deins sind, völlig unabhängig von allem was "man" so über Kleidung denkt.
    Hut ab!
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schön.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.