Mittwoch, 20. Januar 2016

MMM 20.1.16- Wiederholung, Gerties Coat Dress



Letztes Wochenende fand die Annäherung in Bielefeld statt.
Für das Treffen mit 37 weiteren Nähbegeisterten habe ich mir ein Kleid genäht, um den besonders schönen Anlass entsprechend zu würdigen.
In meinem schwarzen Coat Dress fühle ich mich fabelhaft, so war es für mich Wiederholungsnäherin logisch, mir ein weiteres Coat Dress zu nähen.
Mir gefällt es sehr, beim Wiederholen ganz entspannt ein Kleidungsstück zusammenzufügen, da kann ich mich darauf verlassen, dass das Kleid passt und gefällt.


Wenn ich lange Zeit dunkle gedeckte Farben getragen oder vernäht habe, keimt in mir ein dringendes Bedürfnis sofort hellen, bunten Stoff zu verarbeiten.
Ich habe an einem schönen Frühlingstag im Januar eine Radtour durch die hiesigen Stoffgeschäfte gemacht um geeignetes Material für das Coat Dress zu finden.
Letztlich habe ich mir diesen pistaziengrünen, geblümten Baumwollstoff mit Elasthan gekauft.
Es ist eine etwas dickere Qualität, die eine Jeansstruktur hat, der Stoff würde sich auch gut für eine Sommerhose eignen.
Von der Schwere des Stoffes war ich sehr angetan, auch die Farben gefielen mir gleich sehr gut, nur wegen des Blümchenmusters war ich erst skeptisch.
Letztlich hat mich der Preis bewogen den Blümchen eine Chance zu geben.
Mit knapp 4,-- € pro Meter kann frau auch mal was wagen.



Ich habe das Kleid am Samstag bei der Annäherung getragen und bin sehr zufrieden damit. Die Blümchendosierung passt für mich.
Den Schnitt finde ich wunderbar unkompliziert zu tragen, der Kragen liegt schön, das erhöht den Tragekomfort ungemein, wenn da nicht immer rumgezuppelt werden muss.
Kleider mit langen Ärmeln nähe ich nur noch aus elastischen Stoffen, die sind dann immer bequem.
Richtig toll ist es ein neues Kleid vor fachkundigem Publikum zu testen und ganz viele Komplimente dafür zu bekommen.
Danke, danke ihr lieben Annäherinnen, eure netten Worte haben mich durch die im Endergebnis lohnende aber sehr anstrengende Trenchcoat- Näherei getragen.


Beim Me Made Mittwoch begrüßt uns heute Dodo in einem sensationellen Mantel. Mehr Mäntel und Jacken zu nähen,  habe ich für 2016 auf dem Plan, da ist es immer super, gelungene Modelle zu sehen.

Kommentare:

  1. Ein so schönes Kleid. Und ein toller Stoff.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Das ausschlaggebende Coatdress für mich. Jetzt will ich auch eins. Sieht wirklich toll aus.
    LG Ella

    AntwortenLöschen
  3. Das neue Coatdress, auch vor dem alten Schrank steht es dir gut. Ich werde den Schnitt auch Mal versuchen. Bis bald Mema

    AntwortenLöschen
  4. Wow, auch mit Blümchen sehr gelungen. Das ist ein ganz toller Kleiderschnitt und ja, es geht mir auch oft so, dass ich nach einen Tagen dunkler Sachen tragen, richtig Lust auf Farbe bekomme. Dein neuer Coatdress ist toll.
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
  5. Bei Blümchenstoffen für Kleider bin ich für mich eher zurückhaltend, aber dein Stoff würde mir auch gefallen. Und der Schnitt deines Kleides ist sowieso toll.
    Als Sommerhose könnte ich mir den Stoff auch wunderbar vorstellen. Ich glaube, du solltest nochmal nachordern, : ).
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Ein wirklich schickes Kleid - auf dem Bild und in Natura! Ich mag die Blümchen und die Farben. Viele Grüße von Mrs Go

    AntwortenLöschen
  7. Oho, das einmal etwas ganz Anderes in deiner Garderobe. Gefällt mir sehr gut und steht dir ausgezeichnet. Musstest du viel ändern? LG Carola

    AntwortenLöschen
  8. Die Blümchen in dieser Frühlingsfarbe sind genau richtig dosiert und das Kleid hat mir auch "in Echt" sehr, sehr gut gefallen!
    Überhaupt: Nachdem ich Deinen Blog schon so lange lese, hat es mich ganz besonders gefreut, Dich einmal persönlich zu treffen :-)

    Herzliche Grüße,
    Stefanie
    (die mit dem blauen Mantel mit der gelben Paspelkatastrophe)

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann das sehr gut verstehen , ich nähe ja auch gern Schnitte mehrmals, einfach entspannt an die Maschine setzten und nicht nach jeder Naht anprobieren müssen ist so erholsam und dein Kleid ist schick, das kann im Sommer sicher auch als Mantel getragen werden.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  10. 100% Bewunderung! Das ist echt ein tolles Kleid und der frühlingshafte Stoff gefällt mir ausgesprochen gut dazu. Mit so einem Kleid bist Du in allen Lebenslagen perfekt gekleidet, der schöne Kragen, die betonte Taillie und die perfekte Länge, hach einfach wundervoll. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  11. Seufz, ich weiß gar nicht, welches deiner Kleider ich zuerst nähen soll.. dieses hat mir ein tolle Körpergefühl vermittelt, genau die richtige Mischung aus elegant und lässig.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  12. Deine Bedenken waren absolut unbegründet. Das Kleid - Schnitt, Farbe und auch Muster - steht dir sehr gut. Beim Befühlen des Kleides war ich erstaunt, dass der Stoff so dick ist. In meinem Stofffundus gibt es einige Stoffe dieser Stärke, das Buch besitze ich auch... jetzt will ich den Schnitt auch ausprobieren ;)
    Danke nochmals für den herzlichen Empfang am Wochenende. Bis bald,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Dein neues Coat Dress ist wieder so schön! Wegen dieses Schnittes hatte ich das Buch damals gekauft, aber kein Kleid danach genäht. Ich staune, was Du alles so schnell schaffst! Blümchenmuster sind in dieser Größe doch ganz schön, vielleicht lockt Dein Kleid den Frühling.
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.