Mittwoch, 19. Juni 2013

MMM 72 Voll-Gertie Pencil Skirt mit Portrait Blouse




Hier ist meine Voll-Gertie  Kombination, bestehend aus dem Pencil Skirt und der Portrait Blouse aus "Gerties New Book For Better Sewing".
Das Buch ist mittlerweile auch in deutscher Übersetzung erhältlich, Rock´a Bella im Verlag Michael Fischer.
Der Pencil-Skirt ist kein echter Bleistiftrock, da er unten nicht eingestellt ist. Mit einem Rock, der meine großen Schritte bremst käme ich einfach nicht zurecht. Ich liebe an diesem Schnitt aber die Passform am Bund.  
Statt den üblichen 2 Abnähern in Vorder-und Rückenteil sind hier 4 Abnäher vorgesehen, dadurch sitzt  der Rock bei mir besser als die üblichen Modelle.
Hat außerdem den Vorteil, da frau mehr Möglichkeiten hat wieder mehr Raum an der Taille hinzuzufügen. In der ersten Ausgabe dieses Modells konnte ich nämlich bestenfalls sehr flach atmen. Es war einfach nicht möglich den Rock über meinen Po hochzuziehen, in dieses Modell bin ich nur von oben reingekommen. Das ist nicht so richtig praktisch, darum sind die Abnäher jetzt schmaler.
Bei der Länge bin ich mir nicht sicher, ob mir das so gefällt, ich könnte mir vorstellen den Rock noch zu kürzen. Eher auf eine Handbreit über das Knie, gefiele dem Liebsten jedenfalls besser.
Richtig, total, absolut glücklich bin ich aber mit dem Reißverschluß an dem Rock.








Am Montagabend hat mir Mema auf ihrem lauschigen Balkon einen Kurs in nahtverdeckte Reißverschlüsse einnähen gegeben. Da durfte ich auch ihr Spezialfüßchen ausprobieren, jetzt habe ich auch eins.
Mein erster Versuch mit dem Extrafüßchen ist letztes Jahr kläglich gescheitert, für meine alte Pfaff gab es lediglich einen klapprigen Plastiknachbau und kein Originalfüßchen mehr. Trotz familiärer Unterstützung von handwerklich begabten Herren wollte sich dieses Füßchen nicht ordentlich in die Pfaff einbauen lassen, beim Nähen hat sich das Füßchen dann komplett zerlegt.
Da war ich mit dem Thema erstmal durch. Meine neue Nähmaschine hat jetzt aber ein stabiles Metallfüßchen und ich bin zuversichtlich, dass bei mir demnächst alle Reißverschlüsse so großartig werden, wie der in diesem Rock.
Wenn ich jetzt also immerzu Röcke nähe, brauche ich auch passende Oberteile dazu.
Die Portrait Blouse hatte ich mir schon als Wintermodell aus einem leichten Wollstoff genäht, darum wusste ich, das sie für mich an de Taille etwas knapp sitzt und die angeschnittenen Ärmel auch nur begrenzt bequem sind. Bei meinem Sommermodell habe ich mich entschieden sie im schrägen Fadenlauf zuzuschneiden und die Falten weniger tief zu gestalten.
So gefällt sie mir gut, es ist ein luftiges Sommerblüschen entstanden, von dem ich mir noch andere Versionen vorstellen kann.


Mittwochs gibt es wie immer ganz viel schöne selbstgeschneiderte Kleidung auf dem MMM-Blog.

Kommentare:

  1. So könnte ich mir einen Pencilskirt auch gut vorstellen.
    Gefällt, gespeichert, auch die Bluse.
    Und herrlich - flipflops dazu. Ich mag diese Latschen.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch, dass Flipflops die ultimativen Sommerschuhe sind.:-)

      Löschen
  2. Ein richtig schönes Sommer-Outfit! Vor allem der Rock ist klasse, aus einem tollen Stoff und wahrscheinlich ein wahres Kombinations-Wunder...

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Für mich hat der Rock die perfekte Länge! Aber die Geschmäcker sind ja verschieden.
    Mir gefällt auch die Kombi mit den FlipFlops, Sommer pur!

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  4. Na prima, du scheinst deine Rockschwäche ja überwunden zu haben.
    Der Rock gefällt mir sehr gut, auch in der Länge, aber abschneiden kannst du ja immer noch. Auch der Stoff gefällt mir, ist das Jeans oder Leinen oder?
    Mein Plastiknähfuß für nahtverdeckte RVe funktiniert bei meiner Nähmaschine auch nicht, er weigert sich, sich vernünftig auf dem Stoff abzusenken.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Stoff ist eine sehr tolle ungewöhnliche Baumwolle. die Struktur sieht aus, wie grob gewebt aber der Stoff ist watteweich und knittert nicht. Da bin ich immer wieder beglückt, dass ich mit M*rc Aurel so eine tolle Quelle direkt vor der Haustür habe.
      LG, Claudia

      Löschen
    2. Ach ja, eine beneidenwerte Stoffquelle.
      LG Susanne

      Löschen
  5. Schönes Outfit! Ich hab´immer noch nix aus diesem Buch genäht....Aber Rockreißverschlüsse mit Spezialmetallfuß geht super...
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ach, schön, dass der Rock passt und der Fuß seine Dienste erfüllt!! Ich finde auch er könnte kürzer sein, auch wenn diese Länge dir auch steht!

    AntwortenLöschen
  7. Mir gefällt der Rock auch besonders gut, super Form und besonders schöner Stoff. Ich mag auch die Länge gerne.
    Ich hatte bei meiner ca. 30-35 Jahre alten (aber geliebten!!) Husqvarna zwar einen Metallfuß für verdeckte RVs nachkaufen können, aber die Nadelstange der Maschine war nicht richtig justiert oder ausgeschlagen und deshalb nähte sie immer leicht links von der Mitte - für nahtverdeckte RVs der Supergau, hab trotz Füßchen immer in die Raupe genäht...
    Nun hab ich einen "Ferrari" von Brother -
    ein Traum, und nicht nur für Reißverschlüsse! :-)
    Herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.