Mittwoch, 24. Juli 2013

Robe Belladone

Weiter geht es mit der Sommerkleider-Parade. Mein Belladone ist schon seit einige Zeit fertig und wurde auch schon viel getragen.
Um das unglaulich wunderbare Sommerwetter zu feiern habe ich gestern mit meinem Liebsten ein Abendspaziergang gemacht. Einmal Altstadt und zurück, das fällt bei meinen Kindern unter Rentnerspaziergang. Kurze Strecke, nichts zu erledigen, die Läden haben schon geschlossen, dafür konnte ich nach neuen Hintergründen für die Fotos suchen.
Mir hat es großen Spass gemacht.




Beginn in einer kleinen Seitengasse der Altstadt.
Hier gibt es sehr schöne puristisch designte Kleidung aus hochwertigen Stoffen, da schaue ich immer gerne. Die Dinge in diesem Laden sprengen mein Budget und sind mir auch zu groß.
Könnte ich mir jetzt  in meiner Größe, zu meinem Portemonnaie passend selber machen.





Das Rückenteil von Belladone habe ich geändert. Eigentlich gehört so etwas wie eine Schulterpasse daran, da ergibt dann einen raffinierten Rückenausschnitt in Rhombenform. Nur leider passt das nicht an meine breiten Schultern, deshalb habe ich mich entschieden, den oberen Rücken einfach wegzulassen.











Idyllisch, träge Sommerabendstimmung im Skulpturengarten der Kunsthalle.







Der Schnitt "Robe Belladone" von Deer and Doe gefällt mir sehr. Der Rock hat genau die richtige Weite für mich, das hat sich beim Tragen als wunderbar luftig erwiesen.
Die Taschen sind natürlich ausserordenlich praktisch.




Den Stoff habe ich bei K*rstadt entdeckt. ein echter Glücksgriff, knittert kaum und ist wieder wunderbar drecksneutral. Ein ganz heißer Kandidat für die Urlaubsgarderobe.





Ein weiterer Bonuspunkt ist die Tatsache, dass dieses Kleid sich auch problemlos ohne BH  tragen lässt.








Obwohl ich mir letztes Jahr eine neue Kamera gekauft habe, mache ich mittlerweile viele Fotos mit meinem Smartphone.  Ein Grund dafür sind die witzigen Apps zur Bildbearbeitung,mit denen ich gerne rumspiele.

Jetzt starte ich gleich zu einem Marktausflug, um üppig Obst und Gemüse einzukaufen und weiter das himmlische Wetter zu feiern.

Kommentare:

  1. Wunderbares Kleid und stimmungsvolle Fotos. Der Schnitt in deiner Version scheint mir ein absolut gelungener Basisschnitt zu sein. Aber mit diesem Stoff ist es der absolute Sommerkleidhammer. Luftig und trotzdem richtig gut angezogen.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  2. Dein wie du sagst drecksneutrales 'Robe Belladone' würde ich mit meinen Worten als superschönes Sommerkleid bezeichnen! :)
    Ganz besonders gern leiden mag ich das drittletzte Foto: Das Design des Kleides und die Wand wirken miteinander auf dem Foto beinah wie ein impressionistisches Gemälde.

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilderreihe, Kulisse und Kleid harmonieren wunderbar miteinander und sehen klasse aus.
    Bei uns kommt wohl gleich ein Gewitter, der Hund guckt schon ganz verschreckt.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht aber hübsch aus. Ein superschönes Sommerkleid! Ich hätte es mit den Änderungen gar nicht erkannt, hättest Du nicht geschrieben, um welchen Schnitt es sich handelt.
    Die Fotos sind auch sehr gelungen und die Fotospielerei mit dem Handy kenne ich nur zu gut, ist so unkompliziert aber effektiv.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Claudia!
    Ich mag deine Schnittauswahl sehr gerne, viele Schnitte die du verwendest gefallen mir sehr! So auch dieser Schnitt! Ich würde gerne mal in deinem Schnitt-Kästchen kramen! ;-)
    Die Farben gefallen mir auch ausgesprochen gut!
    lg,
    Marieke

    AntwortenLöschen
  6. It's a wonderful dress, Green is my favourit color and the print is so nice.

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja schön geworden!!! Und Die Bilder mit der Stadtkulisse gefallen mir sehr! Vor allem mit dem Sandsteinhintergrund harmonierst du phänomenal;)

    AntwortenLöschen
  8. Wunderbare Fotostrecke - das machte Laune anzusehen! Und ein hübsches Kleid natürlich. Tolle Farben!
    (In gedeckten Farben kann dieses Muster schnell trutschig wirken, wie ich finde. Was man bei diesem Kleid aber überhaupt nicht behaupten kann - eher jung und weiblich.)

    AntwortenLöschen
  9. Die Fotos sind ja genial! Aber das Kleid natürlich auch. Der Schnitt würde mir auch gefallen. Zu bunte Stoffe sind eingentlich nicht mein Fall, aber dieser Stoff gefällt mir auch sehr gut, so schön sommerlich! Hach, möge das Wetter doch ewig so schön warm bleiben!
    LG Rita

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.