Mittwoch, 4. Dezember 2013

MMM 86 McCalls 5927




Wie so häufig in der dunklen Jahreszeit zeige ich heute mein Sonntagskleid. Da ich meinen Lieblingsfotografen in der Woche erst sehe, wenn es dunkel ist, ist das Mittwochsfoto fester Bestandteil des Sonntags.
Es handelt sich um mein Probekleid für dieses Kleid, genäht nach McCalls 5927.
Letztes Jahr habe ich die Downloadschnitte für mich entdeckt. Klar ist das Kleben keine Freude, das gleicht sich für mich aber durch die günstigen Preise auf diesem Downloadportal wieder aus.



Den Beginn der Adventszeit habe ich mit einem ausgiebigen Hausputz und ganz viel Besuch begangen.
Traditionell war der Sonntag im Hause Buntekleider der Putztag, da in der Regel alle Familienmitglieder zu Hause waren. So konnten die Putzaufträge auf viele Schultern verteilt werden.
Auch wenn inzwischen weniger Schultern beteiligt sind mag ich immer noch das geschäftige Herumwuseln am Sonntagmorgen. Und am Ende steht da ein wunderbar sauberes Zuhause, das in gemeinsamen Arbeiten entstanden ist.



Dabei konnte mein Kleid auch wieder seine Vielseitigkeit unter Beweis stellen. Der Strickstoff macht es bewegungsfreundlich.
Ich habe vor einiger Zeit einen Radiobericht gehört, wo Putzen mit Fitnesstraining verglichen wurde.
da wurde festgestellt, das Putzen genauso effektiv ist, wie gängige Trainingsarten.
Also habe ich ein wunderbares Sportkleid.
Der Stoff ist schwarz-weiß meliert und dadurch sehr drecksneutral so konnte ich das Kleid zum mittelgroßen Familientreffen gleich anbehalten, ich habe es auch im letzten Jahr gerne und häufig getragen. Schade das der Schnitt nicht mehr erhältlich ist. Die Kurzlebigkeit der Schnittmuster, die die großen Vier herausgeben ist für mich nicht nachvollziehbar.
Ich könnte da gut mit mehr Nachhaltigkeit leben, also weniger Neuerscheinungen und dafür eine längere Verfügbarkeit der bereits erschienenen Schnittmuster.
Ganz viel Selbstgenähtes gibt es heute wieder beim MMM.

Kommentare:

  1. Deine Schnittmistersammlung muß immens sein.
    Dies Kleid gefällt mir sehr und ich mag die eng anliegenden Kleider gerne an dir.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Ein Kleid für den Sport - auch nicht schlecht ;-)
    Es passt Dir auf alle Fälle wie angegossen und sieht sehr bequem aus.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön Dein Sport/Putz/Sonntags/Mittwochskleid und es passt hervorragend. Sehr schick.
    lg bea

    AntwortenLöschen
  4. Sehr sehr schön, das steht dir super - das passt so schön zu deiner guten Figur! Die Probekleider werden ja manchmal häufiger getragen als die "feineren", so geht es zumindest mir (zumindest bei den ganz seltenen, bei denen ich überhaupt ein Probeteil nähe).
    Also zum Putzen eigentlich fast zu schade, andererseits muss man manche Sachen auch ein bisschen zelebrieren.
    Bei uns ist der Putztag Samstag. Leider funktioniert das mit dem auf alle Köpfe verteilen noch nicht ganz so gut - wir arbeiten aber daran - aber ich mag es auch gerne, wenn es dann am Sonntag einmal halbwegs ordentlich aussieht. Da lässt es ich dann viel besser gammeln. (Oh, ich bin so spießig!)
    LG! frifris

    AntwortenLöschen
  5. So ein schönes Kleid und dann auch noch mit Taschen!
    So eins hätte ich auch gern...

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleid ist umwerfend und es sitzt super.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. Das ist wirklich ein wunderschönes Kleid. Sieht elegant aus und lädt doch auch ein zum Kuscheln auf der (geputzten) Couch.
    Bei uns ist der Putztag immer der Donnerstag nachmittag. Ich liebe es, wenn am Freitag alles fertig ist und das WE ohne blödes Putzen vor einem liegt. Aber der größte Vorteil an einem Putztag ist: an allen anderen Tagen ist es einem egal, wie es aussieht: schließlich ist kein Putztag. Da kann man dann lieber nähen!!
    LG-Heike

    AntwortenLöschen
  8. tolles Kleid, schlicht aber superschick, steht Dir sehr gut.


    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Hübscher schmaler Schnitt und die Taschen liegen so schön an und Strickstoff macht es warm und bequem-gefällt mir sehr gut.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöner Schnitt. Steht dir gut.
    Vielen Dank für den Tip mit dem Download-Center. Ich hab das sofort gespeichert.
    LG Dana

    AntwortenLöschen
  11. Das Kleid ist sehr schön geworden! Da ruft gleich eine Stimme: "hier, ich auch bitte!" Schade, dass der Schnitt nicht mehr verfügbar ist.

    Herzlichen Gruß
    emma-like

    AntwortenLöschen
  12. Ein tolles Kleid, die melierte Farbe finde ich wunderbar, besonders gut gefallen mir die Taschen.
    Beim Putzen habe ich das gleiche Problem wie bei allen anderen Fitness-Sportarten: man sollte es regelmäßig tun......;-)
    LG Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dummdidumm... Geht mir genauso. Und ich frage mich, warum nicht wenigstens meine kinder einen angeborenen ordnungssinn haben. Naja, wir kommen klar, aber um mithilfe von den kleinen muss ich regelrecht betteln.
      Ganz ganz tolles kleid! Ich mag einfach alles daran, die farbe, den schnitt, den sitz. Perfekt! Und danke für den link! Habe mir gleich die nächsten drei projekte gesichert und probiere das jetzt auch mal mit dem kleben. Wenn ich das klebeband finde...
      Liebe grüsse!

      Löschen
    2. Ich hätte da noch einen Vorschlag. Ich klebe nie, nie mit Klebeband. Da fetzt alles auseinander oder es dauert Jahre und hinterher ist der Bogen ganz schwer zu falten. Meine Empfehlung ist flüssiger Alleskleber oder ein Klebestift.
      LG,
      Claudia

      Löschen
  13. Nur ein Probekleid, also ich finde das Kleid großartig. Toller Schnitt, super Passform, ausgezeichneter Stoff. Du verarbeitest immer so schöne Strick-oder andere dehnbare Stoffe.
    Danke auch für den Tipp mit den Downloadschnitten. Werde ich sicherlich ausprobieren.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Deine Beschreibung zur Eignung des Kleides beim putzen und sporteln finde ich sehr unterhaltsam. In jedem Fall hat Dein Kleid viele Talente und schaut dazu noch hinreissend an Dir aus! Die schmale Form ist wie gemacht für Dich! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  15. Wow, wie schön....
    Herzlichen Gruß,
    FrauAlberta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.