Mittwoch, 29. Januar 2014

MMM 4, vorerst das letzte Gifhorn

Als der Winter noch erträglich war, also mit zweistelligen Temperaturen, war mir noch danach Kleider aus Nicht-Wollstoffen zu nähen.
Antizyklisch zu nähen fällt mir schwer, ich möchte die Dinge, die ich unter der Nadel habe immer sofort anziehen.



Für die fabelhafte anNäherung hatte ich mir dieses Gifhorn genäht. Von dem Stoff war ich sofort begeistert. Mir gefällt das großflächige Muster, die Farben passen zu vielen Teilen aus meinem Kleiderschrank, denen bisher ein Kombinationspartnern fehlte.
Ganz besonders reizvoll fand ich es auch den sportlichen Schnitt mit dem romantischen Stoff zu nähen.





Die lange Strickjacke dazu habe ich geschenkt bekommen. Sohn 4 hat das Muster und den Schnitt entworfen und für mich die Jacke gestrickt.
Tolles Kind!











Eigentlich dachte ich, das Kleid würde mein Liebling 2014 werden, aber nach dem ich das Futter eingesetzt hatte, war ich nur noch mittelmäßig begeistert.
Durch das Füttern bekommt das Kleid reichlich Volumen und verliert an Linie, außerdem zuppelt der Ausschnitt und der Saum.
Das ist nicht so schlimm, dass ich es nicht anziehen mag, aber zum Liebling taugt es nicht mehr.
Kombiniert mit Jacke lässt sich die nicht optimale Passform gut tragen und der Stoff lenkt von den kleinen Mäkelstellen ab.


Weil Gifhorn so einfach und schnell zu sehen ist, habe ich mir mit dem Futter besonders viel Mühe gegeben. An den Schnittstellen nach aussen habe ich mit dem Oberstoff gefüttert. Die Mitte und das Rückenteil ist mit Seide gearbeitet, das flutscht auf den Strumpfhosen und ich könnte dieses Kleid auch im Sommer tragen, weil es sich so luxuriös auf der Haut anfühlt. Soviel antizyklisches Nähen schaffe ich gerade noch.
Mehr selbstgenähte Kleidung gibt es heute wieder beim MMM zu begucken.

Werbung

Morgen werden wir Bielefelder Nähbloggerinnen die Anmeldung zum Hallo Bielefeld Treffen am4.-5.April  auf unseren Blogs
-Das Büro für schöne Dinge
-Frau Knopf
-Von Mema
und natürlich hier veröffentlichen.
Ich bin ganz aufgeregt, wieviele Lust haben sich im kleinen B. zu treffen.

Kommentare:

  1. Sportlicher Schnitt und romantischer Stoff sind toll kombiniert. Schade, dass du mit dem Kleid doch nicht ganz zufrieden bist. Allerdings wird das durch die superschöne Strickjacke mehr als ausgeglichen. Du kannst stolz auf deinen Sohn sein!
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das ist wunderschön geworden und der Stoff ist ein Traum...und erst der Strickmantel dazu! Schmacht!
    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  3. Toller Stoff und schönes Kleid!!!! Mit dem Futter habe ich auch oft noch Probleme. Ich hoffe, du trägst es trotzdem öfter. Es wäre schade, wenn es im Schrank versauert ;o).

    AntwortenLöschen
  4. Dein Sohn strickt dir Jacken? :-o Voll gut!
    Ich finde das Kleid schön, den Stoff auch, und deinen wilden Garten (?) auch.
    Liebe Grüße, Ella

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleid finde ich sehr schön an Dir der Blumenstoff macht die Linie etwas weicher und schmeichelt Dir sehr. Deine neue Jacke ist ebenfalls der Knaller, kannst sehr stolz auf Deinen Sohn sein, dass er Dir so ein tolle Jacke strickt. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  6. Mir gefallen alle deine Gifhorns gut und dieses ist keine Ausnahme!
    Und die Jacke ist toll, gestrickt vom Sohn?? Wie genial ist das denn!
    Ich habe schon mit großem Bedauern zur Kenntnis genommen, dass das nächste Bielefeld-Treffen Anfang April und nicht im März stattfindet. :-(
    Leider kann ich mich da gar nicht freimachen, sooooo schade!
    LG von Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Der lässige Kapuzenschnitt ist ein schöner Gegensatz zum Blümchenstoff. Schade natürlich, dass du wegen des Futters nicht ganz zufrieden bist-wobei das Kleid mit der Jacke zusammen natürlich alles wieder herausreißt. Ein die Mutter bestrickendes Kind fände ich auch toll, bei uns funktioniert das immer noch nur andersherum.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Toller Sohn - da hast du was richtig gemacht! Kompliment!

    Und ich bin schon seit dem letzten Bielefeld-Treff traurig, dass ich für das fragliche Wochenende im April sowohl für Samstag als auch für Sonntag schon verplant bin - ich wäre so gern auch dabei!

    Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde deine immer anderen Umsetzungen eines Schnittes sehr interessant. Mir fehlt da oft die Fantasie. Ein schönes Kleid.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  10. Dein Sohn hat diese wunderbare Jacke gestrickt, die ist ja ein Traum! Werd´ich meinem Sohn morgen mal erzählen...Und das Kleid ist toll, superschöner Stoff!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.