Mittwoch, 1. Oktober 2014

MMM 30 Laurel von Colette



Mein neues Lieblingskleid ist dieses Laurel von Colette-Patterns aus einem Traumstoff.
Dunkelblaue Viscose mit Elasthan, darauf sind minikleine cremefarbene Dreiecke gedruckt.

 
Als ich den Stoff befühlt habe, war ich gleich ganz hingerissen. Obwohl es ein Webstoff ist, verhält er sich zu 90 Prozent an, wie ein Jersey.
Da hatte ich sofort die Vision, dass das ein Kleidungsstück werden könnte, dass ich ohne BH tragen kann.
Ich trage wirklich nicht gerne BH´s, die finde ich bestenfalls erträglich, aber nie bequem.
Die Ästhetik-  und/oder Moralvorstellungen sind zur Zeit für mein Erleben aber so, dass Nichttragen dieses Kleiderstücks eigentlich unmöglich ist.
Hier habe ich letzte Woche einen wunderbaren Artikel dazu gelesen, der mir noch  Mut gemacht hat öfter mal "ohne" zu gehen.


Laurel ist einer meiner Basis-Schnitte, den ich schnell, ohne besondere Anpassungen nähen kann. Stoff morgens gekauft, gewaschen und abends war das Kleid fertig.
So ist ein freier Tag doch perfekt genutzt.
Ich habe bei diesem Kleid lediglich den Reißverschluss hinten weggelassen, das Kleid kann ich problemlos über den Kopf ziehen.


Nach Erscheinen dieses Schnittmusters habe ich mehrere Laurels genäht, weil mein erstes ganz wunderbar geworden ist. Inzwischen würde ich Laurel nurnoch aus fliessenden Stoffen nähen.
Auf dem Bild seht ihr die Beule die sich über der Körpermitte bildet. Bei diesem Stoff finde ich das nicht weiter schlimm, bei Baumwollstoffen trägt sich das nicht so schön.


Mein neues Laurel habe ich schon oft und gerne getragen, weil es bequem und schick ist. Es lässt sich auch gut über Hosen tragen. Kleid über Hose gefällt ja nicht allen, ich mag das aber immer wieder gerne.


Mein Plan ist aufgegangen, ich finde Laurel ist auch ohne BH tragbar.

Hier geht es zum Me Made Mittwoch, wo uns heute zum ersten Mal Dodo in ihrem bezaubernden Afrika-Rock begrüßt.


Kommentare:

  1. Wow, Laurel steht dir wirklich gut, auch ohne BH, ein Luxus den ich mir leider nicht leisten kann!
    Herzlich
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    Der Stoff ist wieder mal ein Traum! DU kannst das Kleid auch ohne BH tragen, das geht aber sicher den wenigsten so. Seit ich für meine Unterwäsche in ein Fachgeschäft gehe, trage ich sie gerne, weil sie ziemlich gut passt.
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  3. Schnitt und Stoff sind eine tolle Kombination. Ich mag solche einfachen gut sitzenden Kleider sehr. Von Colette habe ich ja noch nichts genäht, weil immer geschrieben wird , die entwerfen für C Körbchen.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Kleid, schlicht, klassisch und gar nicht langweilig. Auch ohne Drunter sehr kleidsam! In dem Fall gilt ausnahmsweise ja mal nicht "Wer hat, der kann ..." ;-) Auf diese Bequemlichkeit müsste ich wohl verzichten. Aber mit dem Kleiderschnitt könnte ich mich sofort anfreunden.

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für die Verlinkung auf meinen Blog & natürlich den Kommentar bei mir. Tolles, tolles Kleid! Ich sollte auch nähen lernen!
    LG, Corinne vom makellosmag

    AntwortenLöschen
  6. Egal ob mit oder ohne BH-das Kleid passt einfach genau zu dir!

    AntwortenLöschen
  7. Ein schlichter Schnitt umgesetzt mit tollem Stoff ist ja ganz mein Geschmack und wenns dann auch noch schnell zu nähen ist, weil der Schnitt gut funktioniert, umso besser.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Das Kleid sieht toll aus und der Stoff gibt ihm einen ganz besonderen Anstrich – das sieht man sehr gut auf den Fotos! Ansonsten können wir gerne einen "Club" aufmachen... (bei mir ist der Bleistift bisher immer runtergefallen - also geh' ich immer ohne, außer zum Sport).
    Gruß – Corinna/Mrs Go

    AntwortenLöschen
  9. Ja das Kleid ist wirklich schön, aber die Strümpfe dazu sind perfekt.
    Neues Thema schöne Strümpfe woher?! ist auch wert besprochen zu werden.
    Über einen Tipp von Dir würde ich mich freuen,

    LG
    Hala

    AntwortenLöschen
  10. Dein Kleid ist wirklich sehr schön. Ich habe mir den Schnitt auch gekauft und nur einmal genäht. ich fand das Kleid zu sackig. Ich sollte dem Schnitt doch noch eine Chance geben,
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  11. Egal ob mit oder ohne , das sieht einfach gut an Dir aus ! Vielen Dank für die liebe " Werbung " !
    liebe Grüße Dodo

    AntwortenLöschen
  12. Diesen Schnitt mag ich auch sehr gerne für Herbst-und Winterkleider, hab sie gerade wieder in den Schrank sortiert. Du hast wirklich ein Händchen für tolle Stoffe. Also dieses Kleid würde ich auch sofort nehmen. Sehr schön.
    LG Karin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.