Mittwoch, 25. März 2015

MMM 9- Butterick 6015 für die Safari



Wie jeden Mittwoch treffen sich heute wieder lauter gutgekleidete Frauen in selbstgenähter Kleidung beim Me Made Mittwoch.
Gastgeberin ist Annie, die eine Burda-Anleitung bezwungen hat, eine echte Herausforderung für Kleidernäherinnen.


Neben dem virtuellen Treffen Mittwochs gibt es mittlerweile auch immer wieder Begegnungen mit Nähnerds in echt.
Zu den schönsten Treffen gehört für mich die Annäherung, die 2015 zum zweiten Mal stattgefunden hat. Ein Wochenende mit fast 40 Frauen nähen, quatschen, feiern. Das ist einfach toll.
Übrigens sind die teilnehmenden Damen immer gut gekleidet, so nehme ich eine lange Wunsch-Nähliste von der Annäherung mit.


Mein beiges Safarikleid verdanke ich diesem Kleid, das Monika von wollixundstoffix dort ausführte.
Vor nicht allzu langer Zeit hätte ich behauptet niemals im Leben ein Kleid mit Godets oder ähnlichem besitzen zu wollen, aber Monikas Kleid hat mich begeistert.
Butterick 6015 hat genau den richtigen Anteil Rüschigkeit, gepaart mit einem sachlichen Stoff ist das für mich eine perfekte Kombination.


Mein Kleid ist aus einen "Pseudojersey"  genäht. Es ist ein superstretchiger Baumwoll?- Viskose?-Plastik?- Stoff aus einem Lagerverkauf.
Bei Lagerverkäufen sind die Informationen zur Stoffzusammensetzung ja immer spärlich. Wenn der Stoff sich gut an fühlt, die Farbe passt und er stretchig ist darf er in der Regel mitkommen.
tatsächlich mache ich bei Stoffen inzwischen erst den Ziehtest und dann den Fühltest. ich mag einfach keine Kleider aus nichtelastischen Stoffen mehr nähen, wo die Ärmel dann unbequem sind. Für ärmellose Kleider lebe ich ja leider in der falschen Klimazone.
Beige wird ja nicht von vielen gemocht, das ist bei mir anders. Die Farbe steht mir in der Regel gut zu Gesicht und ich schätze sie als eine dezente Grundfarbe in meiner Garderobe.


Butterick 6015 ist ein Schnitt, der sich unkompliziert nähen lässt. Es gibt 2 Schnittvarianten für das Oberteil. Ich habe mich für die einfachere Version entschieden. Da mein Stoff sehr, sehr dehnbar ist, war mir das Risiko, dass das gewickelte Oberteil gurkig wird zu groß.
Die außergewöhnliche Rockkonstruktion gefällt mir richtig gut. Oben ist der Rock schmal und dann wird er nach unten richtig weit. Das sieht toll aus, zudem bietet ein weiter Rock maximale Bewegungsfreiheit.


Ich habe das Kleid seit seiner Fertigstellung ununterbrochen getragen und fühle mich sehr wohl darin.
Leider musste ich gestern eine Strickjacke darüber anziehen. Es wäre schön, wenn es wieder wärmer werden würde, dann könnte ich das Kleid in seiner ganzen Pracht ausführen.

Kommentare:

  1. Ha, das ist ein Caludia Kleid. Ich mag deine schlichten Umsetzungen von den vielen Schnitten, in Wohlfühlstoffen. Das bist echt du und das machst du aus und das mag ich. Prima. Hast du dodos adresse?
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Deine Umsetzung des Schnittes finde ich absolut überzeugend, ganz mein Geschmack.
    Den Schnitt habe ich mir gleich notiert.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Dein Auge für Schnitte mit dem gewissen etwas überzeugt mich wieder sehr!

    AntwortenLöschen
  4. Dieser schwungvolle Schnitt und der eher klassische Stoff ergeben ein wunderbares Kleid!
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  5. Faszinierend wie gut dir tatsächlich die Farbe Beige zu Gesicht steht, das ist wohl wirklich selten. Die zurückhaltenden Farbe ist auch genau richtig für den Schnitt.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Auch mir gefällt die Farbe sehr für Dich. Der schwungvolle Rock ist toll!
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  7. Das Kleid steht dir wirklich ausgezeichnet! (=

    AntwortenLöschen
  8. Die Farbe steht dir. Aber auch der Schnitt. Ein schönes Kleid für dich!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Ich nähe mir auch eines, und wird gehen zusammen auf Löwenjagd.
    Toller Drehrock ist das
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Claudia,
    das Kleid ist wieder etwas ganz besonderes. Ich kann gut verstehe, dass du es schon häufig getragen hast. Ich habe am Samstag auf dem Stoffmarkt auch nach einem beigen Stoff gesucht. Leider ist die Farbe so unauffällig, dass ich nicht mal einen angefasst habe. Der Kauf steht also noch aus. Ich trage bisher kein Beige, würde es aber sehr gerne mal ausprobieren. Dein Kleid gibt mir recht. Sehr schön! LG, Nina

    AntwortenLöschen
  11. Wie wundervoll! der schwungvolle Schnitt schaut ganz super an Dir aus und der passt so perfekt zu dem zurückhaltenden Stoff, ganz große Klasse! Ich kann beige nicht tragen, aber das macht nichts, ich schaue mir einfach das tolle Kleid an Dir an. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  12. Wow, die Godets haben was! Lustig, dass sie auf den technischen Zeichnungen immer nach außen stehen und sich dann in echt nach innen klappen! Das ist ein tolles Kleid, das super zum Frühlingsanfang passt! LG – Corinna

    AntwortenLöschen
  13. Tolles Kleid! Ich mag beige - ich finde, es ist eine sehr edle und elegante Farbe. Besonders schön finde ich beige in Kombination mit blau (deine Strümpfe sind blau, oder?) An dem Schnitt gefällt mir das gewungene Rockteil sehr, bei dem einfarbigen Stoff kommt diese tolle Schnittführung sehr gut zur Geltung.
    Du hast bestimmt schon die nächste Variante fertig, oder?
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  14. Ein schönes Kleid! Der Schnitt gefällt mir auch sehr gut.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  15. Ach, was für ein schönes Kleid wieder! Ganz frühlingshaft, und die Passform finde ich wieder einmal perfekt. Genial die Stiefel dazu! Sehr schön auch die Kombination von mässiger Rüschigkeit und "sachlichem Stoff"... :-) Ganz typisch für dich, dieses Kleid, finde ich!
    Liebe Grüße und hoffentlich bald mehr Sonne,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
  16. Spannender Rockteil. Gefällt mir sehr gut!
    Lieber Gruß
    Elke
    ich mag beige

    AntwortenLöschen
  17. Na, dann mal auf nach Afrika, da ist es warm......und die Elefanten, Giraffen, Antilopen werden begeistert sein von diesem Kleid, toller Schnitt!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Wie ungewohnt, diese Silhouette an dir! Aber sehr gefällig - viel Spaß an dem "Drehkleid"!

    AntwortenLöschen
  19. Toller Rockteil, die Schnittführung ist ja mal ganz was anderes und wenn es sich auch noch so schön dreht ... perfekt! Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  20. Ach Claudia, da hast du ja einen Schnitt vernäht, der meine Begierde weckt. Das wäre ein Weihnachtskleid (Nr 2??). Hast du den noch und könntest du ihn mir tatsächlich noch vor Weihnachten schicken? Du würdest mich glücklich machen! LG, Nina
    Butterick 6015

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.