Mittwoch, 30. November 2016

MMM 30.November 2016- Hurra, ein Rock








Röcke fallen mir schwer.
Irgendwas stimmt immer nicht. Ich habe Röcke genäht, die sich drehen oder unter die Achseln rutschen.
Einen Rock , den ich wirklich gerne trage habe ich mir bis jetzt noch nicht genäht.


Neuer Schnitt, neues Glück.
Die Idee einen bunten Rock aus kuscheligem Wollstoff zu besitzen hat mich motiviert nochmal auf Schnittsuche zu gehen.

Es ist der Hagen Skirt von Salme Patterns geworden.
Eigentlich ein einfacher Schnitt. Der Rock besteht aus 4 Bahnen, ist nach unten leicht ausgestellt, wird hinten mit einem nahtverdeckten Reißverschluss geschlossen.
Es gibt 2 Taschenvarianten, eine Tasche liegt hier noch.
Ich möchte die Tasche mit der Hand von innen unsichtbar an den Rock nähen, weil ich keine Steppnaht haben möchte.
Das kann ich ja immer noch machen, aber der Rock wollte vorher schon getragen werden.


Für mich ist es eine Sensation, einen Rock zu besitzen, der beim Gehen, auf Stühle steigen, sitzen einfach dort bleibt, wo er war.
Kein Drehen, kein Hochrutschen, kein Kneifen am Bund. Hagen ist so bequem, dass ich ihn beim Ausziehen einfach runterziehen wollte, ging natürlich nicht, erst muss der Reißverschluss geöffnet werden.



Da ich in letzter Zeit viele gedeckte Farben vernäht habe, finde ich es klasse, meiner Garderobe mit diesem orange- roten Wollrock einen Farbtupfer hinzuzufügen.

Das Oberteil ist wieder der Undercover Hood von Papercut Patterns.
Das Material ist ein traumhafter Doubleface Strick,den ich mir in Italien im Max Mara Outlet gekauft habe.
Der Restecoupon war sehr knapp, darum sind die Ärmel in der falschen Richtung zugeschnitten.
Die Kapuze habe ich aus einem Wolljersey aus meinem Lager gearbeitet.



Ich freue mich immer wieder über den gut passenden Raglanschnitt, zusätzlich mag ich die wärmende Kapuze im Nacken sehr gerne.
Das ist eine schöne Abwechslung, wenn ich weder Schal noch Rollkragen tragen möchte.

Hier geht es zum MMM, dem virtuellen Laufsteg feinster massgefertigter Kleidung.
Gastgeberin Katharina begrüßt uns heute in einem schönen Kleid mit eigens entwickeltem Kragen .

P.S. Leider gelingt es mir nicht den Rockschnitt zu verlinken. Die Homepage von Salmepatterns ist nicht erreichbar.

Kommentare:

  1. Schöner Auftakt, für eine neue Rockära bei dir. LG Heike

    AntwortenLöschen
  2. Ja, habe gerade auch schon versucht, mir den Schnitt anzusehen; dann eben später.
    Von deinen Outfits bin ich ja ausnahmslos begeistert; so auch von deinem heutigen. Und den Rockschnitt, der deinen Ansprüchen genügt, scheinst du jetzt ja gefunden zu haben.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Toller Rock und durch die Farbe ein schöner Hingucker!! Ein schönes sportliches und dennoch besonderes Outfit.
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. super tolles outfit! genau mein stil! ich werde im laufe des tages mal versuchen die homepage von salmepatterns zu erreichen....der rockschnitt interessiert mich. viel freude mit deinem neuen rock. lg, martina

    AntwortenLöschen
  5. Dein schöner Rock ist mir in der MMM Galerie gleich aufgefallen - so eine tolle FArbe! Ein tolles Teil. Die Länge ist perfekt und man kann förmlich sehen wie wohl du Dich damit fühlst. Dein Pulli passt hervorragend dazu. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  6. Auch heute sieht der Rock toll aus an dir. Wie schön, dass du nach so langer Suche endlich einen passenden Schnitt gefunden hast. Schöner Gruß
    Mema

    AntwortenLöschen
  7. Das ist so ein Outfit für die Weltherrschaft...
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  8. Jep - ein in allen Lebenslagen gut sitzender Rock ist wirklich eine Kunst. Erstaunlich, Hosen sind da echt einfacher...
    Sehr schöner Farbakzent!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Ach je, im RöckCHEN. Sehr, sehr hübsch! LG, Nina

    AntwortenLöschen
  10. Genau deine Rockform! Und die Kombination ist wieder sehr gekonnt. Besonders gefällt mir auch die Idee, die Kapuze aus Strick zu nähen. So bekommt das Oberteil direkt einen etwas weniger sportlichen Charakter. Du schaffst es noch, dass ich den Schnitt doch dringend brauche ;)
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe ja auch lange gesucht und erst mit Norma mein Glück in Bezug auf Röcke gefunden, um sehr mehr kann ich deine Freude nachvollziehen, weil Röcke sind toll, so wie Deiner.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  12. Jedes Mal, wenn ich einen Blogeintrag von Dir lese, denke ich: man, ist die eine coole ***!
    Ich finde es so toll, wie Du Dich kleidest und dass auch Frauen jenseits der 25 sich derart lässig, cool, charmant und mit so viel Understatement kleiden und zwar vollkommen ohne biederkeit. Hach. Danke!

    AntwortenLöschen
  13. Der Rock steht dir ausgezeichnet. Es wäre doch schade gewesen, wenn du nicht auch Röcke trägst. LG Carola

    AntwortenLöschen
  14. Absolut schön! Den Schnitt werde ich auch ausprobieren, die A-Form habe ich mir etwas ausgeprägter vorstellt, so gefällt sie mir gut! Toll auch, dass der Rock nicht nach einem Reinsteckteil verlangt, der Pulli sieht jedenfalls toll dazu aus. Und dann die Farben, sie heben meine Laune gewaltig!
    LG Rita

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.