Mittwoch, 19. Oktober 2011

Ansprüche

Erfolgreich abgeschlossene Projekte, bei denen ich neue Techniken oder kompliziertere Schnitte genäht habe,  wecken meinen Ehrgeiz noch anspruchsvollere Projekte anzugehen.
Mehrere Probeteile sind mittlerweile  im Altkleidersack gelandet oder warten noch auf  ihre Vollendung.
Ich bin eine eher ungeduldige Näherin, die sich nur in Grenzen auf genaues Abstecken, Heften oder ähnliches einlassen kann.
Andererseits habe ich einen hohen Anspruch an die Passform und Qualität der Verarbeitung von Kleidung. Das ist für mich eine der Motivationen fürs Selbernähen, der Hauptgrund ist natürlich der Wunsch nach vielen schönen Kleidern.
Gut, daß ich einige Lieblingsschnitte gefunden habe, die diese beiden Gegebenheiten zusammenbringen.
Gestern hatte ich frei und war zum Mittagessen verabredet, dafür brauchte ich ein neues Kleid und zwar schnell.

 Bewährter Schnitt
- Vogue 8666





 Bewährte Stoffquelle

-Ikea











den ganzen Tag anbehalten und heute wieder angezogen.
Für mich ein Beleg dafür, daß es immer wieder gut ist, sich an  Bewährtes zu erinnern und daß das Streben  nach mehr auch bremsen kann. Für mich ist die Dosierung wichtig, sonst lähmen mich meine  Mißerfolge so, daß ich nur noch unmotiviert nähe.
Der Schnitt gehört mit zu meinen Favoriten, weil er einfach zu nähen ist und trotzdem raffiniert aussieht.
Ich habe den V-Ausschnitt verändert, weil ich das Kleid komplett mit schwarzer Paspel eingefasst habe.
Es gibt in Bielefeld die Stoffboutique Tersch, die neben Traumstoffen auch grandiose Kurzwaren hat.
Die Paspel ist von einem japanischen Anbieter namens " Mokuba" , eine tolle Qualität , die sich super verarbeiten lässt.
Es gibt leider keinen Onlineshop, aber für alle die vorbeikommen oder in der Nähe wohnen, der Besuch lohnt sich.

Vielen Dank an  Cat, die den MeMadeMittwoch organisiert .
Von mir ein großes Dankeschön, weil ich jetzt weiß, wieviel Spaß bloggen macht und der MMM ein tolles Forum ist gelesen zu werden.
Hier geht es  zu allen weiteren Mitwirkenden

Kommentare:

  1. Das Kleid finde ich richtig toll. Danke auch für den Tip mit der Stoffboutique, wenn ich das nächste Mal in Bielefeld bin, ist es bestimmt einen Abstecher wert :D LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschönes Kleid und dass du es auch am nächsten Tag noch anziehst, ist doch der beste Beweis für einen tollen Schnitt. Hast du die Variante mit langen Ärmeln auch schon genäht?
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  3. Toller Schnitt und was du daraus gemacht hast gefällt mir richtig gut. Der Stoff ist super.

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.