Montag, 28. Mai 2012

Blümchen klassisch











Zum Pfingsttreffen bei Meike

-Kleid Ferrara aus der Ottobre von 2011

Den Schnitt habe ich mehrfach genäht weil es ein geniales Sommerkleid ist.
Weit und luftig, an den Armausschnitten genau passend, geht ohne BH, Hemdchen etc.

Das Schöne beim Nähen  ist sich ausprobieren zu können, darum besitze ich ein romantisches Blümchenkleid.

Erstaunlicherweise gehört es zu meinen häufig getragenen Sommerkleidern.
 So sieht der Stoff im  Detail aus.




Ich wünsche euch allen noch einen paradiesischen Pfingstmontag.

Kommentare:

  1. Liebe Bunte Kleider,
    tolles Kleid, tolle Fotos, schönen Pfingstmontag. Mema

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid gefällt mir. Schön gemacht :)

    Herzlichst
    musicnsun

    AntwortenLöschen
  3. Stoff und Fotos finde ich auch total schön, ich würde das Kleid aber gerne von vorne und im Stehen sehen......
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Süß! Das sieht wirklich nach einem Wohlfühl-In-der Sonne-Rumliegen-Schnitt aus! Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  5. deine liebe zu kleidern teile ich! nur habe ich mir bisher keines selbst genäht - das muss sich ändern...und deine bilder haben mich wieder dazu angespornt;)
    herzlich birgit

    AntwortenLöschen
  6. wow, tolles kleid, im heft hat es mir nicht so gut gefallen wie bei dir, habe mir jetzt fest vorgenommen das kleid die tage zu nähen, sogar ein toller blümchenstoff liegt schon bereit!
    danke fürs zeigen :-)

    lg julia

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Fotos und ein richtiges Sommerkleid . Das mit dem " sich ausprobieren " find ich momentan auch sehr spannend
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  8. Ich kann mich nicht entscheiden - beide Kleider finde ich richtig schön! Und danke für den Tipp, ich bin gerade auf der suche nach dem perfekten Strandkleid :)!
    Liebe Grüße,
    gelb vor Neid,
    Kasia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.