Sonntag, 13. Mai 2012

Blümchen-Monat-Mai


Wie schön, dass es Immer wieder Frauen mit tollen Ideen gibt. Meike hat in ihrem Blog "Crafteln" zum Blümchen-Monat-Mai eingeladen.
Klasse, da mache ich gerne mit. Für mich ist das der Anlass, meine Bestände zu sichten.
Es gibt einige Blumen-Kleider, die im Schrank hängen und nicht angezogen werden, da müssen Entscheidungen getroffen werden.
Was nicht passend gemacht werden kann, braucht auch keinen Platz einzunehmen. Zudem bietet das Wetter ja die Gelegenheit für einen ausgiebigen Frühjahrsputz.
Blumenstoff habe ich auch noch liegen. Da gibt es auch noch alte Schätzchen, die für "gut" sind. Mal sehen, ob ich mich jetzt traue, die anzuschneiden.
Eine Auswahl habe ich heute morgen bei arktischen Temperaturen fotografiert.
 




Welche und wieviele Stoffe ich verarbeite, weiß ich noch nicht genau. Zur Zeit habe ich noch keine konkreten Pläne.
Blumen brauchen Wärme. Ich glaube deshalb bin ich da momentan gehemmt. Um so besser, dass der BMM mich dazu gebracht hat, die Stoffe rauszusuchen und zu bügeln. Jetzt fängt es in meinem Kopf langsam an zu arbeiten.
Beim Bügeln von duftenden, frisch gewaschenen Stoffen wächst bei mir die Vorfreude auf das potentielle Kleid.
Ich denke, als erstes werde ich den blauen Stoff verarbeiten, weil er sich so schön angefühlt hat.
Blau ist für mich immer ein Wagnis, weil ich darin auch sehr krank aussehen kann.
Lange Zeit habe ich überhaupt kein blau getragen, aber ich entdecke im Augenblick immer mehr Blautöne, die mir stehen.

Mein Kreuz habe ich schon gemacht, jetzt hoffe ich, dass genügend andere es auch an der richtigen Stelle gemacht haben.
Ich bin sehr gespannt, wie die Wahl heute Abend ausgeht.

Kommentare:

  1. Ich nehme den mit den orangen Blüten und den mit den Rosen.....Blau steht mir gar nicht, den Stoff finde ich aber sehr schön, ich bin gespannt....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Der Stoff in der Mitte, der sich so ein bisschen versteckt, sieht sehr interessant aus! Aber eigentlich sind alle schön! Ich bin schon gespannt, was es wird...
    LG
    Abendstern
    P.S. Das Problem mit den Stoffen für "gut" kenn ich auch, bei mir liegen die meist bis zum Sanktnimmerleinstag, weil ich mich mit der Zeit immer weniger rantraue...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.