Mittwoch, 20. Juni 2012

Tour de France

Hier kann, wer mag, die Musik zu diesem Post starten.









Heute ist der letzte MMM vor der Sommerpause. Catherine hat  zum Sommerträume- MMM zu sich eingeladen. Tolles Motto, ich zeige euch meinen Sommertraum.
Mit dem TGV nach Marseille reisen.

Radfahren und zelten im Juli in Südfrankreich.
Der erste Radurlaub mit meinem E-Bike, egal ob wir die Berge hochfahren oder Gegenwind ist, ich muß mich nicht quälen.
Ich liebe Ferien, wo der ganze Alltagsballast zu Hause bleibt. Deshalb erhole ich mich beim Zelten so gut. Es kommen nur unverzichtbare Dinge mit, kein verwalten, aufräumen, putzen von unendlich viel Kram.
Im Süden brauche ich gottseidank auch nur leichte Kleidung. Als es hier so kalt war habe ich immer mal das Wetter in Marseille abgerufen und mich daran festgehalten, dass ich auch noch sicher eine Portion Sommer bekomme.
Und das Mittelmeer und gutes Essen.




Vogue 8232 aus einer ganz leichten Baumwolle.




Ein echtes Leichtgewicht, da passen einige Sommerkleider in meine Packtaschen.
Das Oberteil habe ich verkleinert und noch mal verkleinert und eventuell, ich erinnere mich nicht mehr so genau, nochmal verkleinert.
Die Taille habe ich wieder 5 Zentimeter nach oben versetzt. Erstaunlich, wie das ein Kleid verändert, ich hatte nach einem Fehlversuch im Winter diesen Schnitt schon abgeschrieben.

Das Material ist eine tolle Qualität, eine ganz feinfädige Baumwolle, das hat besondere Zuwendung verdient.





Das Bändchen am Saum habe ich mit der Hand angenäht, ebenso wie das Schrägband an Hals- und Armauschnitt.



Ich wünsche allen einen grandiosen Sommer.




Kommentare:

  1. Mit dem E-bike wäre ich für sommerliche Radurlaube auch noch zu haben...
    Schöne Aussichten für den bislang ziemlich mauen Sommer hier in der Provinz...
    Dein Kleid ist mal wieder der Beweis, dass schick und praktisch sich nicht ausschließen!!
    Und so viel Handarbeit...-Hut ab!

    AntwortenLöschen
  2. Da kommen Erinnerungen hoch, an einen meiner schönsten Urlaube. Mit dem Tandem von der Schweizer Grenze bis in die Provence. Was waren wir noch jung, damals. Dann kam unsere Kind mit Herzfehler auf die Welt und dann war es vorbei mit Fahrradurlaub. Aber jetzt, wo die Kinder gross sind, könnten wir das wieder einmal machen. Wobei ich nicht weiss, ob mein Rücken die harte Realität des Zeltbodens noch so gut vertragen würde.
    Dein Kleid ist eine Augenweide, auf dem Velo sowieso.
    Gute Reise wünscht, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie toll in so einem schönen Kleid Fahrrad zu fahren! Richtig romantisch im Gegensatz zu all den Funktionsbekleidungsträgern auf dem Rädern.
    Toll ist Dein Kleid, dann wünsche ich viel Sonne um es auszuführen. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Richtig schönes Kleid , und natürlich auch wieder richtig schöne Bilder ! Viel Spass im Urlaub !
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön. Das Kleid, die Musik,... Ich hoffe, wir kommen auch zu Radausflügen im Sommer. Ich fahre mit einem roten Trailer-Bike. Die Kraft von 1,5 Leuten ist auch nicht zu verachten...
    Ich wünsch dir eine schöne Zeit in Frankreich!
    LG, Bronte

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ein tolles Kleid. Sehr schöne Stoffauswahl. GLG

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderschönes (Radfahr-) Kleid!
    Ich bin auch überzeugter Camper. Anschließend kommt einem sein zu Hause auf einmal riesig vor und man steht in der Küche und weiß gar nicht welchen der vielen Töpfe man den verwenden soll :-)
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschönes Kleid, tolle Fotos und Deine Urlaubspläne klingen klasse! Gute Reise!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Och ich werde so neidisch vor lass mich überlegen 15 oder 16 Jahren sind mein Mann und ich auch so mit den Fahrrädern durch Frankreich geradelt. Auch mit Zelt und wenig Gepäck. Im letzten Jahr waren wir erstmalig wieder alleine (ohne die Kinder) für ein paar Tage mit dem Rad unterwegs, in Holland und mit Zelt wie immer. Ich liebe es!
    Jetzt habe ich noch gar nichts zu deinem Kleid gesagt, sehr schön, aber vergiss die Sonnencreme nicht!
    Viel Spaß beim Radeln!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  10. So ein E Bike muss was Tolles sein, hier haben einige Leute sich eins gekauft. (Früher haben wir Kinder über solche Motorfahrräder gelacht, die waren noch benzinbetrieben und haben gestunken, und die wenigen Leute, die die eins hatten, waren gehbehindert gggg)... So ändern sich die Zeiten.
    Viel Spass --- wir in Bayern müssen noch ein bisschen arbeiten.
    LG Helga

    AntwortenLöschen
  11. Wenn ich dich leichtfüssig im südfranzösischen Sonnenschein an mir vorbeiradeln sehen werde, werde ich mich an dem schönen, im Wind leicht flatternden Kleid erfreuen und dir dezent zuwinken.
    Habt einen schönen und erholsamen Urlaub.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  12. 94g für ein Kleid ist wirklich toll. Das Kleid steht dir sehr gut, besonders das Oberteil ist gut angepasst. Schön das du das Schnittmuster nicht aufgegeben hast. Einen schönen Urlaub Mema

    AntwortenLöschen
  13. So ein schönes Kleid, und zum radfahren super, auf jeden Fall wirst du ein Hingucker sein.
    Vielen Dank für deine Genesungswünsche;-)
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  14. Die Musik passt toll zu deinem leichten Kleid. Viel Spaß in Marseille und Umgebung. Wir waren dort letztes Jahr und ich möchte auf alle Fälle wieder mal dorthin.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  15. Danke für das tolle Lied, gedanklich packe ich gerade meinen Koffer, ein paar Kleidchen, Sandalen...und fahre mit dem Fahhrad weg, wie Du, auf dem letzten Bild!
    Ich wünsche Dir viele, wunderschöne Sommertage!

    AntwortenLöschen
  16. wunderschönes Kleid!!
    Ich wünsche dir viel Sppaß in Marseille, dort ist es wirklich sehr schön!

    Liebe Grüße
    Sonny

    AntwortenLöschen
  17. Das Kleid ist ganz besonders toll. Schnitt und Stoff sind so leicht und elegant. Passt super in einen Urlaub in Frankreich.

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  18. Ach wie toll, es gibt noch andere überzeugte Zelter :)
    Mit dem Fahrrad fahren wir zwar nicht, aber mit dem Auto. Aber bewunderswert, das Du so stilvoll die Tour machst.
    Mein erster Urlaub mit meinem Mann war aber eine Fahrradtour nach Schweden, auch mit Packtaschen und Zelt. Und viel Regen. Ja, mittlerweile sind wir verheiratet.
    Meine Schwiegermutter meint immer: Zelten erdet.

    Liebe Grüße
    sabine

    AntwortenLöschen
  19. Ich will auch in den Urlaub!!!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.