Montag, 2. Juni 2014

Stoffwechsel- Zeigt her eure Stoffe


Zu den tollsten Näh-Aktionen, bei ich dieses Jahr mitgemacht habe gehört der Stoffwechsel.
Trotz erheblicher Belastung hat Frau Siebenhundertsachen den Stoffwechsel organisiert.
Tausend Dank dafür, ich finde es grandios dabei zu sein.
Seit gestern können sich die Beschenkten hier verlinken, ihre Stoffe vorstellen, Pläne schmieden und rätseln wer wohl die eigene Stoffpatin sein könnte.

Letzten Dienstag bekam ich ein Paket mit mir unbekanntem Absender aus Hamburg und darin lag dieser Stoff mit einem langen Brief und edler Schokolade.



Vielen Dank, liebe Stoffpatin. Ich finde auch auf dem Stoff steht mein Name, in Leuchtschrift.
Dschungel, Affen, Koalas, Leoparden und Papageien.
Großartig!
Begleitet wurde dieser Stoff von einem Brief mit gut bedachten Ideen, was ich daraus schneidern könnte.
Durch die Vorschläge bin ich auf neue Ideen gekommen. Bei den meisten Stoffen habe ich zuerst ein Kleid vor Augen. Nur wollte ich erstens so gerne einen Rock oder ein Oberteil nähen und habe zweitens festgestellt, dass ich zur Zeit gerne zum Rock greife.
Hinzu kommt, dass der Stoff 2 Rapporte hat, die zusätzliche Gestaltungsimpulse bieten.
Relativ schnell war mir klar, dass ich aus dem "ruhigeren" Rapport ein Shirt nähen möchte.


Es handelt sich um einen wunderbar weichen Baumwolljersey mit Elasthan, den möchte ich gerne auf der Haut tragen.
Und kann mich an dem entzückenden Affen freuen.
Ich denke es wird ein schlichtes Shirt, das kann ich gut auch zu anderen Hosen und Röcken aus meinem Kleiderschrank kombinieren .
Welch ein Segen ein passender Shirtschnitt ist, wurde mir am Samstag beim Anprobieren schlecht sitzender Kaufshirts wieder deutlich vor Augen geführt.

Aus dem anderen Rapport möchte ich einen Rock nähen.



Da bin ich noch nicht entschieden, entweder greife ich die Anregung meiner Stoffpatin auf und nähe den Origami-Rock oder es wird der Honeydew-Rock.
Da bin ich noch nicht entschieden. Mit dem Origami-Rock flirte ich schon lange, bin aber unschlüssig, ob die Drapierungen nicht eventuell den tollen Druck beeinträchtigen.
Beim Honeydew hat mich diese Version begeistert, den Schnitt könnte ich mir gut als weiteren Standardrockschnitt vorstellen.
Ich werde auch noch mal meine Knips nach Jerseyrockschnitten durchblättern.


Vermutungen über meien Stoffpatin habe ich einige.
Der Stoff passt aber so genau zu mir, dass ich denke, die Gute hat liebevoll recherchiert und es kann sein, dass sie diesen Stoff niemals für sich gekauft hätte.
Das macht mein Spekulieren dann ganz schwierig.
Ich warte einfach das Outing ab und bis dahin freue ich mich erstmal wie Bolle über den tollen Stoff.



Kommentare:

  1. Ha, ich bin die erste! ;)
    Ja, also wenn dieser Stoff in einer Reihe gelegen hätte und man hätte raten müssen, für wen der ist, dann wären bestimmt alle Stoffwechslerinnen auf Dich gekommen! :)
    Oberteil und Rock, eine gute Idee, ob du das dann zusammen trägst?
    Ich bin sehr gespannt! frifris
    PS: Und hier bin ich ziemlich sicher, dass ich weiß woher das Päckchen kommt. Aber psscht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht auch nicht? Ich muss mal an meiner Tippliste arbeiten.

      Löschen
    2. ich hätte jetzt auf dich getippt.

      Löschen
    3. Ich hatte auch eine erst spontane Idee, dann kam ich eben doch ins Grübeln. Auch der Brief dabei hat nicht eindeutig auf eine Person gezeigt.
      Und nach den ersten Kommentaren habe ich ganz neue Ideen.
      Vielleicht sollten wir unsere Tipplisten bei der Linknachbarin hinterlegen und am Ende schauen wie die Trefferquote ist.;-)

      Löschen
    4. Vielleicht bin so unendlich raffiniert und kommentiere so, dass keiner merkt dass ich es war? ;)

      Löschen
    5. Das versuche ich auch schon die ganze Zeit.

      Löschen
  2. Abgefahren! Ich hätte ja nicht gedacht, dass es so einen Stoff gibt. Und dann auch noch in Jersey. Wie eine Fototapete sieht der aus. Verrückt. Aber gut.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Cooool, heißer dschungelstoff!
    Bei den rockschnitten würd ich nochmal überlegen...
    Ich freu mich schon mit die im dschungelook ne Kokosnuss zu schlürfen ( habe gestern zufällig tigerjersey auf dem stoffmarkt gekauft)
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rockschnittvorschläge sind mir hochwillkommen. Hast du Ideen?

      Löschen
  4. Der Stoff ist der absolute Hammer, der hätte auch hierher gedurft......ich würde einen Rock mit wenig/ohne Drapierung nähen, damit das Getier auch noch zu sehen ist......
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Der Stoff ist total abgefahren. Auch wenn du an shirt und rock denkst, denke ich da an ein Kleid. Einfacher Schnitt, da dürfte ja einiges in deinen Vorräten sein, oder?
    lg monika

    AntwortenLöschen
  6. So ein Stoff aus Jersey, das ist ein Volltreffer. Ich finde den Stoff völlig verrückt und bin gespannt was du daraus fantastisches zauberst.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. Wer, wenn nicht Du? Da hat der Topf seinen Deckel gefunden.
    Ich könnte mir auch sehr gut ein schlichtes Kleid aus diesem Crazy-Stoff vorstellen.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  8. Treffer, würde ich sagen! Rock und Shirt finde ich gut, den Origami würde ich aber für diesen Stoff nicht wählen, eher einen schlichten Schnitt. Ich habe schon einen aus einer Knip genäht (siehe http://rita-pepita.blogspot.de/2011/07/jerseyrock.html). Der Schnitt liegt gerade wieder auf meinem Tisch, weil ich Jerseyreste verwerten will.
    Bin gespannt!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  9. Ach, und Frau Crafteln dachte sie hätte 'Dschungel'... denkste! Was für ein abgefahrener Stoff. Auf das/die Ergebnis/se bin ich besonders gespannt.
    LG füßchenbreit

    AntwortenLöschen
  10. Shirt aus dem ruhigen Teil und Rock aus dem eher wilden finde ich eine gute Idee ! Honey Dew ist toll , wenn Du all das Getier zur Geltung kommen lassen willst , Origami wär sicher etwas was das Ganze " entschärft".
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  11. Der Stoff ist wirklich irre - aber du wolltest ja gerne leicht bekloppte Muster, wenn ich mich richtig erinnere. Ich sehe in dem Stoff auch eher ein ganz schlichtes Kleid - oben jeweils das Grün mit dem Affen, unten das andere Getier. Aber wenn du lieber zwei Teile willst, geht das bestimmt auch. Den Honeydew-Rock würde ich zwar gerne hier genäht sehen, aber ich glaube das Rückenteil besteht da aus 3 Bahnen, das wäre für das Muster vielleicht eher ungünstig. Wie auch immer, der Stoff passt sehr gut zu dir!

    AntwortenLöschen
  12. Was für abgefahrene Stoffe es gibt...-ich als passionierte Langweilerin würde ja auch eher einen schlichten Schnitt nehmen um möglichst wenig Getier zu zerschneiden...
    Der Honeydew-Rock ist mir übrigens auch sehr positiv vom Me Made Mai in Erinnerung geblieben...

    AntwortenLöschen
  13. Wow, was für ein geiler Stoff und dann ist es auch noch ein Jersey. Wo findest man solche außergewöhnlichen Stoffe. Den Stoff hätte ich auch sofort Dir zugeordnet.

    Ich könnte mir den Stoff auch sehr gut als (ärmelloses) Jerseykleid vorstellen. Am besten nur aus zwei Schnittteilen um den Dschungel nicht zu zerstören - Es heißt ja schließlich "Rettet den Regenwald" :-)

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  14. Der Stoff ist ja wirklich der Kracher! Davon sollte man tatsächlich möglichst viel sehen - also würde ich auch eher zu einem geraden schlichten Schnitt tendieren.
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  15. So ein Hammer-Stoff! Ich kann mir auch perfekt ein schlichtes Kleid mit angeschnittenen Ärmeln vorstellen. Rock und Top sind bestimmt auch super, wenn du die Sachen einzeln tragen und mit anderen kombinieren willst. Auf jeden Fall ein Mordsding!
    Schade, dass wir uns fast gar nicht unterhalten konnten. Das nächste Mal muss ich ne andere Kinder-Lösung finden. Tja. War trotzdem schön, wenn auch kurz.
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
  16. Ein sehr geiler Stoff! Ich bin begeistert. Ich bin gespannt was daraus wird, aber ich finde 2 Teile echt ziemlich gut. Den kann man auch gut teilen. Ich bin gespannt. Und wer ist verrückt genug einen solchen Stoff auszusuchen??? Da bin ich ja mal sehr gespannt.

    AntwortenLöschen
  17. Total abgefahren, der Stoff! Aber einfach grossartig, mit Pflanzen und Tieren und allem. Ich finde den Origami-Rock zwar schön aber glaube auch, dass die lieben Papageien und Jaguare darunter leiden würden. Auch ich könnte mir eine schlichtes Jerseykleid gut vorstellen, da gibts ja einige gute Schnitte dazu.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.