Mittwoch, 30. März 2016

MMM 30.3.16- Sigma Dress von Papercut Patterns



Ich warte sehnsüchtig auf den Frühling, auf Temperaturen, die andere Kleidung erlauben als dicke Kniestrümpfe unter dicken Hosen, Wollpullover mit Strickjacken und noch ein dickes Tuch um den Hals.
Darum habe ich mir im Vorgriff auf schönere Zeiten ein Osterkleid aus Baumwolle genäht.



Von dasbürofürschönedinge habeich gelernt, niemals einen Tierstoff im Laden liegen z lassen. Also habe ich diesen Baumwollsatin zum sehr reduzierten Preis mitgenommen.
Der Stoff ist Leopard mit türkisen Streifen, das hat mich erst lange zögern lassen.
Irgendwann wurde mir klar, dass der Leopardenrapport lang genug ist um das türkis einfach wegzulassen.
Bei 3,-- € pro Meter macht es mir nichts, wenn Teile des Stoffes nicht verwendet werden.
Und dann fand ich es eigentlich ganz schön ein bisschen Farbe als Akzent am Saum einzusetzen.


Der Schnitt ist das Sigma Dress von Papercut Patterns, das ich mir spontan im Easter Sale gegönnt habe.
Dieser Schnitt ist einer der erfolgreichsten des neuseeländischen Labels.  Im Netz finden sich viele gelungene Sigmas.
Das Kleid ist ohne jede Änderung in XXS genäht, Papercut Schnitte fallen sehr groß aus.
Lediglich die am Rock vorgesehen Kräuselung habe ich als falte genäht, kann mir aber vorstellen, dass ich bei einem weicher fallenden Stoff auch mal kräusele.
Obwohl es ein ganz schlichter Schnitt ist bin ich begeistert von dem Kleid.
Mir gefällt das dezent blusige beim Oberteil und auch der schmale Rock hat schöne Proportionen.
Was mir ganz wichtig ist, dass es trotzdem möglich ist große Schritte zu machen.
So schön ich den Anblick von elegant eingestellten Bleistiftröcken finde, passen sie einfach nicht zu meiner Art mich zu bewegen.


Ich freue mich schon darauf ein kurzärmeliges Sigma tragen zu können.
Zu Ostern habe ich das Kleid ja leider mit einer langen schwarzen Wollstrickjacke ausführen müssen.

Im Süden soll es heute ja warm werden, ich bin gespannt wie sich die unterschiedlichen Temperaturen beim Me Made Mittwoch bemerkbar machen.


Kommentare:

  1. Der türkise Streifen am Saum ist eine sehr gute Idee. Ein schönes Kleid. Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein tolles Kleid. Ich habe mich tatsächlich gefragt, wie der türkise Streifen an den Saum kaum. Wurde der Saum in Farbe getränkt? Wurde mit Pinsel und Stofffarbe gemalt?. Dass der Stoff von "Natur" aus so war, darauf bin ich nicht gekommen. Jetzt bin ich tatsächlich auch ein klein bisschen neidisch. Ich liebe Tierdrucke und die Farbe Türkis.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Kleid; der schlichte Schnitt verträgt gut ein auffälliges Muster und der farbige Streifen am Saum ist der Clou.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Ein richtig guter Schnitt und ein super Stoff und zusammen ein wunderschönes Kleid, das ganz wunderbar zu Dir passt. Ich dachte zuerst es wäre Bilderfehler der türkise Rand, beim dritten vierten Bild wurde ich skeptisch. Mir gefällts sehr gut. Du und das bürofürschönedinge haben mir die Tierstoffe ja erst nahe gebracht und ich wage mich langsam aber immer mehr daran und ich finds super. Liebste Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte zuerst Dip Dye vermutet - das i-Tüpfelchen an dem Kleid!
    Ich hoffe, mir laufen beizeiten Tiere über den Weg...
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Zum Glück warst du gnädig zum Türkis :-)
    das gibt dem Kleid was einmaliges.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Haha, gut das du von mir gelernt hast!
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  8. Ah, du bist eine brave Schülerin. Aber wenn die Lehrerin keinen Stuss erzählt, dann kann man sich ja gut an die Ratschläge halten. Und jetzt hast Du ein schönes Kleid und für's Leben gelernt.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Zauberhaft! Der STreifen Türkis am Saum ist ein besonderes Highlight und gefällt mir ganz besonders gut an dem Kleid. Der Schnitt steht Dir prima! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  10. So ein Kleid mit türkisem Rand hat nicht jeder. Da hast Du eine gute Idee gehabt.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  11. Traumhaft! Und mit dem Kleid hast du mich von Tierprints überzeugt. Ich habe aber erstmal ein FERTIGES Kleid bestellt, um mir anzusehen, wie ich darin aussehe. Auch kleine Schritte führen irgendwann zum Ziel ;-)) Der türkise Streifen gefällt mir im übrigen besonders gut. Welch Glück, dass du dich zum Kauf entschieden hast. Kleid und Schnitt: dix points! LG, Nina

    AntwortenLöschen
  12. Da hast du ja mal wieder einen genialen Schnitt entdeckt, der kleidet dich sehr und der Stoff ist der Hammer. Näht nur immer alle fleißig Animalprint, vielleicht stellen sich meine Sehgewohnheiten ja noch um.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  13. Ein sehr schönes Kleid - und der türkise Streifen ist richtig cool. Ich habe gerade zum ersten Mal einen Schnitt von Papercut zusammengeklebt (ich hasse das)und bin schon sehr gespannt darauf. Dein Kleid ist jedenfalls gelungen und wird dir im Frühling sicher ein gerngetragener Begleiter sein
    lg Almut

    AntwortenLöschen
  14. Ein tolles Kleid und der türkise Akzent macht es ganz besonders.
    GlG Dana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.