Mittwoch, 25. Januar 2012

Grün und leicht und warm









Heute zeige ich meinen Impulsgeber für die grüne Woche.
Meine grüne Strickjacke ist fertig.
Sie ist ohne Anleitung gestrickt einfach Raglan von unten, glatt rechts.
Die Wolle ist Lana Grossa Kid Silk, mit doppelten Faden verstrickt. Jetzt habe ich ein federleichtes(150 Gramm) wärmendes Jäckchen für meine ärmellosen Winterkleider.
Das Kleid ist wieder die Nummer 3 aus "simple chic ", diesmal nicht aus Baumwolle wie mein erstes Modell.
Der Stoff ist ein Wollcrepe und deshalb fällt der Rock anders, bei diesem Kleid habe ich nicht das Gefühl, er wäre zu weit.
Ich habe das Oberteil um 2cm gekürzt, irgendwann letzte Woche ist bei mir der Groschen gefallen.
Meine Proportionen sind anders als die Norm, die Beine länger und der Oberkörper kürzer.
Bei einigen Kleider sitzt die Taille bei mir an der Stelle, wo ich breiter werde, das  sieht nicht schön aus.
Es hat echt gedauert, bis ich darauf gekommen bin, daß ich die Möglichkeit habe daran etwas zu ändern.
Ich werde manche Schnitte von denen ich enttäuscht war noch einmal mit dem gekürzten  Oberteil ausprobieren.
Da eröffnen sich ungeahnte Möglichkeiten .
Mittwochs können hier noch ganz viele Selbermacherinnen bewundert werden.
Ich freue mich darauf wieder etwas Neues von euch zu lernen.

Kommentare:

  1. DIESE STRÜMPFE!!! Die sind ja wohl cool! :-)))
    Ein herrlich, geschmackvoll abgestimmtes, buntes Outfit!


    Grüße von Immi

    AntwortenLöschen
  2. Schick!!
    Ich mag das Kleid in Wolle lieber als in Baumwolle...

    AntwortenLöschen
  3. Das gefällt mir noch besser als das andere grüne.
    Die Armausschnitte sind etwas näher an der Körpermitte, das steht dir besser (meiner Meinung nach).
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. sehr schön! richtig schön frisch und bunt! und die jacke sieht schön fluffig leicht aus!
    lg, mi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!

    Das grüne Kleid gefällt mir wirklich unglaublich gut!
    Leider habe ich selbst noch nie etwas genäht. Darf ich dich vielleicht nach dem Schwierigkeitsgrad von diesem Kleid fragen?
    Ich habe nur eine Nähmaschien zur Verfügung und einen großen Tisch für den Zuschnitt :) Sonst bin ich blutiger Anfänger. Ist es trotzdem irgednwie zu schaffen so ein Kleid zu nähen?
    Vielen Dank für deine Hilfe.

    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe ViennaJoyRunner,
      ich denke das Kleid ist anfängertauglich, es hat 2 Abnäher im Oberteil, ansonsten ist nichts schwierig daran. Es gibt allerdings keine Anleitung, da es aus einem japanischen Buch ist. Ich kann nicht beurteilen, ob die Bilder bei den Schnitten helfen, weil ich Anleitungen nie lese. Da kommt es auf die Mentalität der Näherin an. Aber du sagst ja, du hast noch nie irgendwas genäht, ich würde dir raten erstmal ein kleineres Projekt z.B. einen Rock zu nähen. Da kannst du rauskriegen, wie du mit der Nähmaschine und der Stoffhandhabung klarkommst. Wenn es dir Spass macht ist der Weg zu diesem Kleid wirklich nicht weit.
      LG, Claudia

      Löschen
  6. oh, was für eine unheimlich weiche kuscheljacke in...grün! ich liebe grün :)

    ganz, ganz toll - vorallem auch zu dem hübschen kleid und den strümpfen!

    lg
    halitha

    AntwortenLöschen
  7. Schon mit der Überschrift fängt dein heutiger Beitrag klasse an. Ja, Grün ist ja an sich schon toll, aber was du da für eine klasse Kombnation genäht, gestrickt und zusammensgetllt hast!
    Und diese scheinbar simplen Erkenntnisse, wie bzw. dass man Schnitte abändern kann, brauchen bei mir manchmal auch etwas Zeit bis zum "klick".
    Ich wünsche dir viel Erfolg bei der zweiten Chance für alte Schnitte

    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht alles zusammen so richtig klasse aus !Und das Kleid passt echt perfekt - es braucht wirklich seine Zeit , bis man die eigene Figur zu den Schnitten in Verhältnis setzten kann . Ich hatte da auch erst neulich so'n Aha
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  9. Das Kleid sieht ganz toll aus. Ich gebe Julia recht, was die Armausschnitt betrifft, die sitzen wirklich genau da, wo sie hingehören. Sehr, sehr schön.

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  10. Hach wie nett, die Kombi grün-rot und diese Strumpfhose! Klasse!!
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  11. WIR SIND GRÜN! Gefällt mir sehr und die Strickjacke würde hervorragend zu meinen Sachen passen! Ich muss übrigens bei vielen Modellen das Oberteil etwas verlängern, damit es sitzt.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Oh, eine tolle Kombi, sehr stimmig! Und die Strumpfhose ist ja wirklich ein Knaller. Die Jacke gefällt mir auch sehr gut, die sieht soooo kuschelig aus...
    LG Hella

    AntwortenLöschen
  13. Das Kleid ist richtig schön, allerdings sitze ich gerade mit offenem Mund vor dem Computer. Was heißt hier einfach so gestrickt ohne Muster! Ich bin richtig beeindruckt. Sieht auch super aus.

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  14. Ganz heiß finde ich die Strümpfe dazu.... sag mal, wo gibts denn die??? Sind die warm genug?
    lg!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag die Strumpfhose auch sehr gern, die habe ich vor ca 2 Jahren bei Hasi und Mausi gekauft. Warmgeng ist die im Winter nur mit noch einer Strumpfhose drunter.
      LG, Claudia

      Löschen
    2. Aaaaaaaah, jetzt habe ich kapiert was es mit dem Geschäft namens Hasi und Mausi auf sich hat...
      loooool,
      (ich werd mir mal so eine leggings selber nähen ggggg)

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.