Sonntag, 29. Januar 2012

Froschgrüner Sonntag







Mein neuer froschgrüner Walkpullover, wieder "Warm and cosy" aus der Ottobre. Den Stoff habe ich wieder bei meiner Lieblingsstoffquelle gekauft und es ist wieder eine tolle Qualität.
Kuschelig warm, kratzt überhaupt nicht, und dünn genug, um sich in einem körpernahen Schnitt vernähen zu lassen.
Ich habe auch schon versucht die normal dicke Qualität Walk zu einem engeren Pullover zu vernähen. Darin habe ich mich nicht wohl gefühlt, weil ich mich mit der massiven Schicht Wolle auf mir nicht gerne bewegt habe.
Bei diesem Stoff habe ich leider übersehen, dass er nicht 1,50 m breit lag, deshalb fehlte mir Material, um die Ärmel  lang genug zu machen. Ich habe dann mit einem Rest Walk, den ich noch liegen hatte, lange Bündchen angesetzt.
Ich hätte es bestimmt nicht geschafft bei Frau Tersch nur Stoff für die Ärmelverlängerung zu kaufen, darum habe ich mich zu dieser Lösung entschieden. Mir gefällt es gut, sieht aus wie Stulpen.
Der Pullover lässt sich auch prima unter Kleidern tragen.

Den Rock habe ich mir vor 2 Jahren genäht. Es ist ein superwarmer Walk, leider rutscht er immer nach oben und irgendwann sitzt er unter dem Busen, deshalb habe ich ihn nicht oft getragen.
Jetzt überlege ich, ob ich oben ein breites Gummi an den Bund nähe, damit der Rock öfter zum Einsatz kommt, nächste Woche soll es ja kalt werden.




Kommentare:

  1. Schöööööön!!! Und so grün!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. supersuperschick!!!
    überhaupt ...dein Stil, umwerfend!
    (Ich lass mich sehr anregen von deinen Sachen, habe jetzt auch ein paar Japanbücher, komme mit der Passform nur noch nicht ganz zurecht)...
    lg, Helga

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.