Sonntag, 30. Dezember 2012

Finale der Herzen Vogue 8685


Ich erwache langsam aus dem Feiertagskoma.
Schön wars, aber auch ganz schön anstrengend.
Viel geredet, viel gekocht, ganz viel gutes Essen verspeist.
Leider habe  ich keine Bilder von meinen Weihnachtskleidern in Aktion, dafür aber mein zweites Kleid, dass ich zeigen kann.
Zum Finale der Herzen, weil es mein Herzenskleid ist.




Vogue 8685 zum ersten Mal mit dem weiten Rock.
Oberteil und Bund sind aus schwarzem Jersey, der Rock aus gewebter Baumwolle.
Den schwarz-roten Punktestoff habe ich schon einige Zeit hier liegen. Ich fand ihn wunderbar, habe aber keine Idee gehabt, wie ich dieses Muster zu einem erwachsenen Kleid vernähen soll.
Seit meinem Urlaub in Andalusien träume ich von einem Flamencokleid, ich habe dort in den Schaufenstern die extravaganten Punktekleider bewundert.
Flamencotanzen wollte ich auch immer schon lernen, jetzt habe ich ein Flamencokleid für den Alltag.

Noch mehr Herzenskleider gibt es heute bei Katharina zu bewundern.


Kommentare:

  1. Chices Kleid!! Mit den Punkten ist wirklich so ne Sache, finde ich auch schwer für "Frauen", aber das ist eine raffinierte Lösung!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Oh Frau Buntekleider, da hast du wieder etwas ganz feines gezaubert! Vielleicht hast du ja 2013 die Gelegenheit zum Flamencotanzen (vielleicht auch ohne Flamenco). Ich mag auch viele dieser Tanzkleider. Hätte so gern welche, aber wann soll ich sowas anziehen? Wir sollten öfter ausgehen!

    Liebe Grüße und ich wünsche dir einen schönen Jahreswechsel!
    Maria

    AntwortenLöschen
  3. ich mag deine - sag ich mal eigenwilligen Interpretationen dieser vielen Schnitte. Die auch oft chic sind und bei dir immer diesen Chicistwasmirgefällt Character hat. Ich mag es sehr.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  4. ohhhh, ist das ein schönes kleid! gefällt mir sehr gut!!!
    dir alles gute im neuen jahr

    katrin

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön! Ein Flamencokleid für den Alltag!

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Ein wirklich herziges, temperamentvolles Kleid!
    Mein eigenes Weihnachtkleid hat mich sehr an deine Modelle aus 'Simple chic' erinnert - ist ja auch ein Japaner.
    Liebe Grüße und die besten Wünsche für das neue Jahr,
    Nova

    AntwortenLöschen
  7. Du hast eine absolut gelungene Verwendung für den Falmencostoff gefunden. Ein Figurschmeichler (den du ja eigentlich nicht brauchst) und absolut alltagstauglches Kleid. Und dann auch langärmlig.
    Wie hast du den Übergang zwischen stretch und nichtstretch hingekriegt? reißverschluss?
    LG und tanz gut ins neue Jahr- Olé!!
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Wiebke, das Kleid ist verschlußlos. Die Taille sitzt weit oben, vielleicht ging es deshalb?
      Ole wollte ich auch schreiben, aber ich habe den Akzent nicht aufs e gekriegt.

      Löschen
    2. Ah, die accents sitzen oben rechts neben dem ß. man muß es antippen und dann den Buchstaben dazu. dann erscheinen Buchstabe und accent

      Löschen
    3. Knatterknatter (das sind die Kastagnetten)

      Löschen
  8. Der gepunktete Rock ist klasse, außergewöhnlich und ein absoluter Hingucker. Dein Kleid finde ich super.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  9. sieht toll aus dein Flamencokleid, viel Spaß damit.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Auch mit weitem Rockteil ein wunderschönes Kleid. Tolle Idee, zwei unterschiedliche Stoffqualitäten zu verwenden. Den Punktestoff finde ich klasse, ein ganzes Kleid daraus, wäre mir vermutlich auch zu viel gewesen, aber so finde ich es genial.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön.
    Die weite Variante gefällt mir sehr und mit den zweierlei Stoffen sieht es fantastisch aus, toll kombiniert.
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. Hat wirklich was von Flamenco! Tolle Idee, die Kombination der beiden Stoffe.
    Guten Rutsch und herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Schöööön ! Und steht Dir so gut ! Sind die weiten Röcke jetzt eine neue Ära der bunten Kleider ?(Ja , ja , ja ,bitte !) Wünsche dir und Deinen Lieben einen Guten Rutsch Dodo

    AntwortenLöschen
  14. Dieses Kleid gefällt mir sehr. Ich bin mir nur nicht im Klaren, ob es wirklich das Vogue 8666 ist, weil die Abnäher bei Deunem wo ganz anders liegen und einen weiten Rock gibt es in dem Schnittmuster auch nicht. Ich habe selbst gesucht, aber ich finde es nicht. Vielleicht kannst Du mich aufklären. Hat der Rockteilstoff mehr Stand? Du hast es ganz toll alltagstauglich kombiniert. LG und einen guten Rutsch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tausend Dank für den Hinweis. Ich Dussel dachte, ich hätte mir die richtige Nummer gemerkt. Das hätte ich besser überprüft. Es ist Vogue 8685, ich bringe das mal schnel in Ordnung.
      Dankeschön und guten Rutsch,
      Claudia

      Löschen
    2. Der Rock ist ein , ich würde sagen, normal dicker Baumwollstoff. Ich denke der Stand kommt vom Futter. Ohne Futter hing der Rock schlapper, bei der Anprobe sagte mein Mann: " Der Rock könnte ruhig ein bißchen weiter sein."
      Da hat das Flutschfutter viel bewirkt.

      Löschen
  15. Oh, das ist ja das Schnittmuster, was auf meiner Wunschliste ganz oben steht! Nach dem wunderschönen Vorbild muss ich mir das jetzt unbedingt kaufen. Du hattest es auch mal mit dem engen Rock genäht, da muss ich auch mal gucken. Das sieht so nett oben mit den Abnähern aus, das wird bestimmt von mir genäht. LG und einen schönen Rutsch!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.