Montag, 31. Dezember 2012

Tschüß 2012

Mein Nähjahr 2012


Januar

Top :




Simplicity 3673 aus grünem Walk
Warm genug für den letzten ekelhaft kalten Winter. Meistens aber mit dezenteren Strumpfhosen kombiniert.
Ich habe dieses Kleid aber auch oft über Hosen getragen.
Diese Strumpfhose war letztes Jahr nur fürs Foto am Licht.


Flop :


Nummer 3 aus "simple chic"
Das Kleid sieht auf dem Bild viel besser aus als im echten Leben. Nach meinem heutigen Kenntnisstand denke ich, dass das Oberteil zu lang ist.
Das Höherlegen der Taille als Anpassung an meinen Körper habe ich erst später entdeckt.


Februar

Top:


Flop:


Beide Modelle aus "simple chic", bei dem Rock meldeten sich bei mir erste Zweifel an meinem Komplettvernähplan des Buches.
Röcke finde ich an mir schwierig, das Buch enthält noch mehrere Rockschnitte, die mich, vor allem nach diesem Ergebnis, nicht besonders reizten.


März


Top:


Licorice sehr geändert. Die Schnitte aus dem Colette-Buch brauchen viel Bearbeitung bevor sie mir passen.
Dieses Kleid ist schon ganz matt gewaschen, leider leuchten die Farben nicht mehr.

Flop:




Trotz monatelangem Lüften und Waschen in der Waschmaschine stinkt das Leder immer noch so furchtbar, dass mir die Augen beim Tragen tränen.


April

Top:




Vogue 8379
Der Beginn einer großen Liebe. Mit diesem Schnitt eröffneten sich mir ganz neue  Perspektiven.
-Jerseykleider
-weite Röcke
-und immer wieder Vogue 8379


Mai

Flop:




Knipwickelkleid. Nicht sauber genug genäht am Ausschnitt, außerdem ist der Stoff kalt und flutschig und der Rock klafft in der Bewegung zu weit auf.



Juni

 Top:




Vogue 8379
Leider ist der Stoff auch aufgetragen. Obwohl nicht der billigste Viskosejersey ist er völlig verpillt.
Ich brauche dringend neuen Punktejersey, der bitte ewig hält.

Top:




Lieblingsurlaubskleid  abgewandelt nach einem Burda-Blusenschnitt

Juli

Urlaub







Lieblingsurlaubskleid eben


September

Top:


Und  wieder Vogue 8379.
Bei diesem Kleid habe ich den Rock weniger ausgestellt, so wird das Kleid sachlicher. Für mich immer eine gute Option, da ich mich nur vorsichtig an die weiten Röcke rantasten kann.



Vogue 8685 wieder frei interpretiert, leider auch ein Pillmonster. Trotzdem hole ich es immer mal wieder aus dem Schrank, weil ich dieses Kleid so gerne habe.



"Timeless and cosy " aus der Herbst-Ottobre.
Eins meiner absoluten Winterfavoriten.


Oktober

Top:






Die Easy -Ausgabe meines Gehrocks vom Wintermantel-Sew-Along.
Aus kuscheligem karamellfarbenem Wollstrick, passt zu allem und sieht elegant aus.
Ich brauche dringend noch mehr elegante Überzieher.



Bewährtes Simplicity 7051aus traumhaftem Stenzo-Röschenjersey.
Ich freue mich schon auf die Stoffmärkte 2013, da gibt es immer einen Stand, der eine große Auswahl reduzierte  Stenzos hat.
Schont den Geldbeutel und macht die Entscheidung leichter, weil sich die Auswahl reduziert.


November

Top:


McCalls 5937
3 Kleider und Röcke habe ich nach diesem Schnitt genäht. Der ist einfach toll.


Dezember

Vielleicht fehlt hier die Langzeiterprobung, meine Dezemberprodukte finde ich hauptsächlich großartig:




Vogue 8685

Butterick 5556





Chloe von Victory Patterns


Vogue 1257



Meine japanische Phase ist im Moment vorbei, darum habe ich mein "simple chic" Vorhaben aus der Sidebar entfernt.
Ich habe noch einige Modelle aus diesem Buch genäht, die waren so furchtbar, dass ich sie nicht zeigen mochte.
Für 2013 habe ich keine großen Pläne, ich schaue mal welche eurer Ideen mich inspirieren. Mein nächstes Projekt ist McCalls 4769, das ich bei Vera, Tina und Catherine schon länger anschmachte.
Dafür liebe ich die Nähbloggerinnengemeinschaft, ich wäre von selbst nie auf diesen Schnitt gekommen.
Wie auch auf so einige andere nicht, die mich jetzt glücklich machen.
Ich freue mich, dass ihr da draussen seid , toll dass es die MMM-Crew gibt. Die Vernetzung von Näherinnen ist für mich die wertvollste Ideenschmiede.
Vielen dank für euren Input und eure Mühe.
Ich bin ganz überwältigt, wenn ich anhand meiner Seitenaufrufe feststelle, dass mein Blog gelesen wird. Und wie sich in den Kommentaren zeigt auch mit Interesse gelesen wird.
Euch allen vielen Dank dafür.
Ich wünsche allen einen guten Rutsch und bis nächstes Jahr.








Kommentare:

  1. Du hast wirklich viele tolle Sachen in diesem Jahr geschaffen. Umso mehr freue ich mich auf das kommende Jahr und noch viel mehr schöne Stücke von Dir.
    Guten Rutsch ins Neue Jahr
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Deine Kleider sind beeindruckend!

    LG und einen guten Rutsch,

    Bronte

    AntwortenLöschen
  3. Danke dass du dir die Mühe mit dem 'Schaufenster' gemacht hast! Es gibt ein Kleid das für das Schönste ist: Es ist das 'Flamenco-Kleid'! :)
    Ps: Du bist nicht sooo groß, kann das sein? Witzig... irgendwie sehe ich dich jetzt mit ganz anderen Augen.

    Liebe Grüße,
    und die besten Wünsche für das neue Jahr,
    Immi

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Rückblick! Ich lese hier auch begeistert und freue mich dich beim Bloggertreffen kennengelernt zu haben, ich kann zum Thema Vernetzung nur beipflichten! Ich wünsche dir einen guten Rutsch und ein tolles Jahr 2013 und freue mich auf deine Beiträge! Liebe Grüße, Chrissy

    AntwortenLöschen
  5. Ein gutes neues Jahr! Wunderschöne Kleider und ich freu´mich auf die neuen Modelle.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche dir ein schönes neues Jahr.
    Gruß Mama

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne Kleider hast Du genäht. Am besten gefällst Du mir in Deinem "Flamengokleid", (olè, irre welche Figur Du darin hast) und im "abgeliebten" Juni-Püntkchenkleid.

    Fürs Zeigen dankt
    Judika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.