Mittwoch, 5. Dezember 2012

MMM 48 Chloe - Victory Patterns





Heute zeige ich euch stolz, Chloe von Victory Patterns.
Diese Kleid und ich haben eine lange Geschichte.
Hier gesehen, ich war hingerissen.
Klare Linien, bequem und figurschmeichelnd.
Sogar sofortige Wunscherfüllung war möglich, da der Schnitt als Download zu haben ist.
So fuhr ich an einem Freitag mit einem Packen Blätter zu meienm Ex-Arbeitsplatz. Meine ganz lange Mittagspause habe ich in idyllischer Umgebung produktiv genutzt.






Schutzhütte im Teuto





Mit Arbeitstisch





Ausblick beim Schnittzusammenkleben.



Mein weißes Chloe mit sandfarbenen Besätzen habe ich beim Herbstaufräumen der Brockensammlung gespendet.
Trotzdem habe ich den Schnitt die ganze Zeit auf meiner "mache ich bald" Ablage liegen lassen.

Letzte Woche habe ich meine Weihnachtskleidschnitte mit Probestücken getestet, beide Schnitte hatten deutlich zu lange Oberteile, obwohl ich die Taillenlinie bereits hochgesetzt hatte.
Ich habe dann die Schulternaht noch zusätzlich gekürzt, das hat durchschlagenden Erfolg gehabt.
Die viel zu großen Armauschnitte waren das Hauptproblem bei Chloe, jetzt war ich zuversichtlich, das Problem in den Griff zu kriegen.
Übrigens habe ich beim Verlinken festgestellt, dass Nette genau diesselbe Anpassung auch vorgenommen hat. Da hätte ich mir einige Grübelei sparen können, leider habe ich aber nicht aufmerksam genug gelesen.

Meine Chloe ist aus einem schweren Wollstrick (Fabrikverkauf). Die Taschenklappen sind aus Lackstoff, der im wahren Leben nicht so heraussticht, wie auf Fotos mit Blitzlicht.








Mit Rot






Ganz viel schöne, selbstgemachte Kleidung gibt es heute wieder hier.




Kommentare:

  1. Wow, das Kleid sieht super aus! Toller Schnitt, toller Stoff! Es steht dir ganz ausgezeichnet.
    LG Christina
    PS: und was für ein toller Exarbeitsplatz...!?

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow ist das schick und steht dir unglaublich gut.
    LG Doreen

    AntwortenLöschen
  3. Wundervoll sind die abgesetzten Taschen die geben dem schlichten Schnitt richtig Pepp. Toll geworden ist Dein Kleid! Bei Deiner Figur könntest Du es sicher auch noch etwas enger tragen. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Kleid! Bei Nette hat es mir auch schon sehr gut gefallen, umso erstaunlicher, wie vielfältig der Schnitt scheint! Und: Was für ein unglaublicher Ausblick/Arbeitsplatz ist das denn!?

    Herzliche Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für die netten Worte. Ich habe nicht im Wald gearbeitet, da bin ich in dieser elend langen Mittagspause(2 Stunden) hingefahren. Das ist eine meiner Lieblingsstellen, Südhang mit Blick auf die Sandgrube.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Da würde mir Schnitte zusammenkleben vielleicht auch mal Spass machen. Das Kleid (obwohl schwarz)finde ich sehr schön, besonders mit dem roten Shirt.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.