Sonntag, 2. Dezember 2012

Weihnachtskleid-Sew-Along 2: Jetzt gehts los!


Heute findet also Teil 2 des diesjährigen WKSA bei Katharina aka "sewing addicted" statt.
Liebe Katharina, ganz lieben Dank von mir fürs Organisieren.

Nach dem reichhaltigen Ideen-Input vom letzten Sonntag entstand im Laufe der Woche das ultimative Weihnachtskleid in meinem Kopfkleiderschrank.
Dieses Jahr möchte ich ein Festkleid.
Im letzten Jahr bei mir sind einige schöne Alltagskleider entstanden, da ich schnell und großzügig arbeite entstehen parallel zum Sew-Along weitere.
Für besondere Anlässe sieht es in meinem Kleiderschrank noch bescheiden aus.
Ich möchte also gerne ein edles Gewand nähen.
Schnell war klar es soll der Butterick-Retro-Schnitt in der Variante mit dem weiten Rock werden.








Mein Kopfkino wünschte sich einen grünen fließenden Stoff, bevorzugt edle Seide und eine weiße Puschelborte am Saum.
Wäre das nicht entzückend zu meinem in Berlin erstandenem Fascinator?





Irgendwann wird so ein Kleid auch entstehen, dieses Jahr halt nicht.
Der Lagerverkauf am Mittwoch bot einfach keinen Smaragdstoff.
Gefunden hab ich eine schöne Baumwolle mit Metallanteil und zwei dazu passende Futterstoffe.





Trotz Tageslicht gibt das Bild die Farben nur annähernd wieder, das einfarbige Futter hat eigentlich einen schönen warmen Cognacton, das gepunktete ist nicht grau sondern ein mittleres Goldbraun.

Den Rock des Kleides werde ich auf jeden Fall füttern,damit er raschelnd um mich herum fällt. Beim Oberteil bin ich noch unsclüssig.
Obwohl die Futterstoffe von sehr guter Qualität sind, handelt es sich  dennoch um Kunstfasern. Beim Oberteil ist das Futter ja sehr nah am Körper. Da bin ich skeptisch, ob ich das Gefühl mag.

Soweit mein Hauptplan.

Letztes Jahr ist meine Erstwahl  gründlich in die Hose gegangen, besser also eine Alternative in der Hinterhand zu haben.
Das hat natürlich nichts damit zu tun, dass ich mich so schwer für einen Schnitt entscheiden kann.:-)





Mein Bonuskleid könnte ich aus diesem curry-schwarz gemustertem Wollstoff nähen, oder aus dem schwarzen Lackstoff, oder aus einer Kombination der beiden Stoffe.
Wär doch auch blöd, Weihnachten bei knackiger Kälte in einem Baumwollkleid zu frieren und nicht schnell noch ein warmes Weihnachtskleid zur Hand zu haben.
Bei diesen Stoffen habe ich noch keine Entscheidung bezüglich der/des Schnitte/s getroffen.


So jetzt ab ans Schnittkopieren vom Retrokleid, das macht mir ja nur begrenzt Spass.
Schön dass ich zwischendurch immer mal bei euch vorbeischauen kann.
Hier gibt es alle WKSA-Mitnäherinnen.


Kommentare:

  1. Da bin ich aber sehr gespannt, wie du dich entscheidest! Die Stoffe sehen ja schon mal sehr vielversprechend aus!

    Ps. Bei mir findet bis zum 10.12. ein Schmuck Give Away statt. Vielleicht wäre das ja etwas für dich?

    Weihnachtliche Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  2. der Schnitt ist auch richtig klasse! Ich bin gespannt!
    Der braune mit Pünktchen auf dem Bildhintergrund vom Schnittmuster hat sich mir in den Kopf gesetzt. Leider finde ich so etwas nicht in etwas wärmerer Qualität, also bleibts vorerst im Kopf...mein Kleid für Weihnachten muss nämlich warm werden, so wie Dein zweites ;-)

    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manu,
      danke für die netten Worte. In den gepunkteten Stoff bin ich auch sehr verliebt. Ich habe überhaupt ein großes Herz für Punkte. Dieser Stoff hier ist ein Futterstoff, also auch nichts Warmes.
      LG, Claudia

      Löschen
  3. Ich bin sehr gespannt! Sowohl auf die Wolle wie auch auf den Flatterstoff, aber noch mehr darauf wie der Schnitt so ist!

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin mal sehr gespannt auf Dein Kleid. Retroschnitt mit weitem Rock hattest Du glaube ich bisher noch nicht, oder? Kann ich mir an Dir auf jeden Fall gut vorstellen!

    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Stoffe hast Du ausgesucht , liebe Claudia ,auch wenn der Traumsmaragd nicht zu finden war . Den oberen baumwollenen finde ich mit der kleinen Musterung sehr schön fürs Vintagekleid . Das Futter sieht übrigens auf meinem Bildschirm zartlia aus ! Jedem Pc seine eigene Farbe , ne ? Und Curry mit Lack ist ja eine heisse Kombi fürs Bonuskleid . Hey , ich bin gespannt wie ein Flitzebogen ! Mich hatte jetzt eine Woche eine oberfiese Erkätung im Griff , deswegen konnte ich mich bis jetzt noch nicht aufraffen beim Nähen mitzumachen - bis morgen abend geb ich mir noch Zeit
    liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  6. Die Stoffe sehen echt alle sehr spannend aus und ich habe den Überblick verloren was der Oberstoff sein wird. Aber spannend bleibst, und der Schnitt ist so schön!
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Rauschend-raschelnde Röcke mag ich auch sehr gerne. Ich bin gespannt auf dein Kleid und begeistert von dem Federkopfschmuck.
    Liebe Grüße,
    Nova

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.