Freitag, 1. Februar 2013

Swap 12/13 Februarbericht


Luft raus?
Mit Sorgen habe ich an meinen Februarbericht gedacht, denn ich hatte 1, in Worten ein, Teil vorzustellen.
Gut seit Anfang 2013 versuche ich McCalls 4769 zu nähen. Dieser Schnitt ist meine Nemesis.
Fast so gerne genäht, wie das legendäre Knotenkleid, habe ich Millionen schöne Ausführungen davon gesehen.
Auswahl gefällig?
-Julia
-Catherine
-Vera
-Tina

Vera und Tina erwähnten am Rande, dass der Kragen nicht ganz einfach wäre.
Der Kragen ist ein Monster !
Jetzt kommt die elegante Brücke zum eigentlichen Postinhalt, gerettet hat mich Gerties Buch.
Ich kann ganz bald ein Hemdblusenkleid zeigen.
Juchhu!
Aus diesem Buch ist mein einziges Swap-Teil, dass im Januar entstanden ist, die "Bow-Tied-Blouse" ohne Bow.









Hier ist eine ausführlichere Beschreibung.


Mein Swap-Stapel bestand aus 11 Projekten, ich habe nachgezählt. Mir fehlt noch 1, wieder in Worten, ein, Projekt.
Das schaffe ich bis zum 1.März, für den Abschlußbericht dokumentiere ich dann auch die noch nicht gezeigten Sachen.
Das sind die Brot und  Butter Teile, sprich die Shirts zum drunterziehen und die Fernsehhose.
Da ist es doch nicht dramatisch, dass ich im Januar nur ein Teil geschafft habe. Mit meiner Swap-Umsetzung bin ich hochzufrieden.
Mein Plan sah eine bunte Mischung aus Spassprojekten, dringend benötigten Basisteilen und Ufo-Abbau vor und davon soviel, dass ich Luft habe, um noch spontane Ideen umzusetzen.
Da bin ich jetzt mal ganz unbescheiden, hat super geklappt.
Danke an Mema, Immi und Rong für die tolle Idee.

Mehr Teilnehmerinnen findet ihr bei Mema.




Kommentare:

  1. Reverskragen sind Monster - das hatte ich schon vor ca. 40 Jahren aus dem Mund meiner Mutter gehört , die dann in Ermangelung eines Gertie Buchs zum örtlichen Massschneider gegangen war um Rat einzuholen .Das hat sich mir tief eingeprägt - ich habe bis heute vor lauter Angst und Respekt keinen Kragen solcher Art genäht . Insofern Congrats , wenn Du demnächst stolze Besitzerin eines Hemdblusenkleides sein wirst ... Sollte ich vielleicht auch mal bei Gertie gucken , um den Uralten Angstgegner loszuwerden ? Zu der Bluse hab ich mich ja schon geäussert , aber sie ist immer noch seeehr schön !
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag total die Kombination der Farbtöne, also Beige, Weiss und Schwarz. Das hat was... ich muss unwillkürlich an Schachbretter denken.
    Und es gefällt mir auch wie du mit der SWAP-Planerei umgehst. Na ja... wenn mir mein Hosenthema nicht dazwischen gekommen wäre, dann wäre ich ich jetzt auch besser in der Spur.
    Auf dein Hemdblusenkleid bin ich wirklich gespannt. Ich will auch noch eins, irgendwann.

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
  3. Durch die Wahl des Stoffes wirkt deine Bluse ganz speziell. Gefällt mir sehr, besonders in der Kombination mit schwarz und vanillegelb.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. so viel hast Du geschafft? 10 Projekte!! Respekt! Ich habe gerade die Häfte geschafft wie Du. Ich wusste am Anfang nicht, was ein "Bow-Tied-Blouse" ist und musste eine Runde gegoogeln. :-D Durch den Stoff wird Dein "Bow-Tied-Blouse" ganz anders als das von Gertie.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.