Mittwoch, 16. Oktober 2013

MMM 80 Aubepine delikat















Wenn mir ein Schnitt gefällt, nähe ich es gerne mehrfach.
Nun also ein weiteres Aubepine von Deer and Doe. Vielen Dank für die netten Kommentare zu der ersten Version, die haben die letzten Zweifel bezüglich des Schnittes beseitigt.
Ich bin ein wenig verknallt in meine Aubepines, im Moment würde ich am liebsten nur noch in Aubepine gekleidet gehen.
Die Kleider tragen sich so wunderbar komfortabel. Darunter kann ich die dicksten Strumpfhosen, wenn es die Temperaturen erfordern auch zwei übereinander, anziehen, ohne das es an der Taille aufträgt.
Genial finde ich auch den weiten Rock, der mit insgesamt 8 Falten in Form gebracht wird.
Oberteil und Ärmel haben eine bequeme Weite, da zwackt nichts und trotz der Weite ist das Kleid kein unförmiger Sack.
Einige Einzelheiten habe ich bei diesem Kleid meinen persönlichen Bedürfnissen angepasst. So ist natürlich der Ausschnitt ca.3 cm höher, als im Original vorgesehen. Tief ausgeschnittene Winterkleider sind für mich als Frostbeule nicht besonders praktisch.
Statt des Bindebändchens habe ich elastisches Nähgarn zum Raffen in der Taille eingezogen.
Das Oberteil ist wieder nach dem Futterschnitt ohne Dekofalten zugeschnitten, ebenso wie ich die Absteppungen an den Ärmeln weggelassen habe.
Auch bei dieser Ausgabe habe ich wieder einen "Problemstoff" verarbeiten können.
Der Aussenstoff ist eine wunderbar weiche Wolle, leider aber sehr filigran gewebt. Ich könnte mir vorstellen, dass der Stoff ursprünglich für Tücher gedacht war. Er ist sehr zart und durchsichtig, aus der gleichen Qualität , nur mit einem anderen Druck, habe ich mir schon mal ein Oberteil genäht.
Das war vielleicht ein Reinfall, da sich der Stoff an den Nähten auflöste.
Ich habe das Aubepine komplett mit einem ebenfalls sehr delikatem schwarzem Seiden-Baumwoll-Stoff gefüttert und noch zeigen sich keine Auflösungstendenzen. Hoffentlich bleibt das so, es könnte einer meiner Winterlieblinge werden.
Mehr potentielle Winterliebling können auf dem MMM-Blog endeckt werden.

Jetzt noch eine Frage in eigener Sache.
Nach dem Veröffentlichen dieses Posts sind an Stellen im Text Links eingebaut, die ich nicht gesetzt habe.
Zumindest auf dem Laptop, bei der Ansicht auf dem Tablet ist alles in Ordnung. Erscheinen bei euch die Links auch. Bei "hier", "Schnittmuster", "Details" am Anfang des Textes?
Ich würde mich sehr über eure Rückmeldung freuen, denn da scheint sich jemand in meinen Account gehackt zu haben.
Danke für eure schnellen Reaktionen, die Piratenlinks scheinen am Browser zu liegen. Wenn ich nicht Mozilla sondern den "Internet Explorer" nehme ist auch alles richtig. Ich werde heute abend mal den Fachmann an das Problem setzen

Kommentare:

  1. Das Kleid ist wunderschön und der Schnitt wie für dich gemacht!

    Beste Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön! Genau richtig für den Herbst

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Schickes Kleid und ich hoffe die Nähte halten, denn es wäre echt schade um das wunderschöne Wohlfühlkleid.
    Und zu der Linkfrage. Bei mir am Macbook alles OK. Ich sehe links bei MMM Blog und Aubepine.
    Lg Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, die einzigen Links, die bei mir erscheinen sind bei MMM und aubepine. Sonst finde ich nichts.
    Das Kleid ist ausgesprochen schön. Ich fand das letzte ich schon super.
    LG karin

    AntwortenLöschen
  5. toller stoff und schöner schnitt!
    die links erscheinen bei mir nur bei mmm und aubepine

    lg anja

    AntwortenLöschen
  6. was für ein absolut perfektes Herbstkleid!
    Ich will den Schnitt SOFORT haben :)
    Alles Liebe, nina

    AntwortenLöschen
  7. Ein herrliches Kleid. Ich bin immer wieder begeistert, wie wandelbar du bist.

    Ich hatte das Problem mit den merkwürdigen verlinkungsnageboten auch gerade. Bei mir schien das zusätzlich gekoppelt zu sein mit ständigen Werbepopups. Ich habe recherchiert und bin auf Begriffe wie text enhance (Troaner?) gestossen. Lädt sich offenbar beim Runterladen von software selbsttätig mit auf. Geholfen hat mir das Runterladen von Add block 2,4.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Fotos! Mir gefällt die Kombination von zartem Kleid und Stifeln sehr gut.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Wow, eine wirklich schöne Version in schön herbstlichen Farben.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  10. Das Kleid gefällt mir sehr gut.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  11. Der Stoff ist wundervoll, so dass mir deine zweite Version noch ein bißchen besser gefällt, als die erste.
    Als Links erscheinen bei mir auf dem Bildschirm nur MMM und Aubepine.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Ein toll kombiniertes Outfit! Ich mag diese Flatterstoff in Kombination mit dicken Strumpfhosen und etwas "derberen" Stiefeln!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  13. Oh, toll, dass du noch eines genäht hast!
    Die herbstlichen Farbtöne finde ich wunderschön und ich drücke dir die Daumen, dass es mit dem Futter nun auch lange hält!
    LG Katharina

    AntwortenLöschen
  14. Oh wie schööön!! Ich musste mir den Schnitt direkt bestellen als ich dein Kleid gesehen hab! Hach solche spontanen Impulse sind doch toll :)
    Also dein Kleid überzeugt!

    AntwortenLöschen
  15. Tolles herbstliches Outfit! Dein Kleid ist wunderschön und die Kombi mit dicker Strumpfhose und Stiefeln einfach perfekt!

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  16. Total schön, ein toller Schnitt!!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Sehr schön, den Schnitt habe ich auch gesehen :)) Deine Version gefällt mir sehr!
    LG, nathalie

    AntwortenLöschen
  18. Total schön! In diesem Stoff gefällt mir der Schnitt besonders gut! Die Links sehe ich bei mir nicht, aber trotzdem habe ich immer wieder Probleme deinen blog zu verfolgen. Mal erscheint er in meiner Leseliste auf dem Dashboard und mal nicht.... Heute zum Beispiel nicht und ich habe erst über den Me Made Blog gesehen, dass du gepostet hast.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  19. Dass es Dein Winterliebling werden könnte, kann ich mir gut vorstellen. Das sieht so schön flatterig aus. Hoffentlich löst sich das nicht auf. LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.