Mittwoch, 2. Oktober 2013

MMM 78 Robe Aubepine von Deer and Doe




Darf ich vorstellen Aubepine, der neue Schnitt von Deer and Doe.
Samstagabend fertig geworden und seitdem jeden Tag getragen.
Trotzdem erlebe ich, dass ich mich für dieses Kleid innerlich immer rechtfertige.
Kann es sein, dass ich denke gemütliche Kleider können nicht schick sein? Natürlich ist die Silhouette für mich ungewohnt, da gibt es einen leisen Zweifel, ob das Kleid nicht zu kindlich ist.
Können Frauen kurz vor 50 solche Kleider tragen?
Beim Nähen habe ich auch nichts geleistet, der Schnitt hat 2 Brustabnäher und 8 Rockfalten, die Herausforderungen habe ich bei diesem Probekleid weggelassen. Es hat weder die vorgesehenen Dekofalten an Oberteil und Ärmeln, noch die Taschen, nur den Ausschnitt habe ich etwas verkleinert.
Besonders betonen möchte ich noch, die Originalärmel passen und bieten volle Bewegungsfreiheit.
Toll finde ich auch, dass Aubepine mir die Möglichkeit bietet meine abgelagerten Seidenstoffe zu verarbeiten.
Jedesmal beim Fabrikverkauf wiederhole ich mir die Schwierigkeiten beim Vernähen von Seide, der Stoff ist ein Flutschmonster und daher schwierig zu vernähen. Es braucht einen Walleschnitt, damit die Seide an den Nähten nicht bricht, ich besitze einige Kleidungsstücke aus Seide, die sich an den Nähten auflösen.
Meine Vernunft nützt nur begrenzt, nach Fühlprobe bin ich schon kaum zu halten und dann sind die Drucke und Farben auf Seide immer besonders schön.
Und sie trägt sich so schön. Also habe ich hier den ein oder anderen Seidenstoff liegen für den ich nur schwer Verwendung finde.
Das gezeigte Aubepine ist aus genau so einer Seide, von der ich wegen der tollen Farben reichlich gekauft hatte. Es gibt auch schon 2 Tft`s daraus,deshalb habe ich den Stoff leichten Herzens für das Probekleid genommen.
Besonders wunderbar finde ich übrigens, dass dieses Kleid sich auch mit meinen schwer kombinierbaren schwarzen Stiefeln verträgt. OK die habe ich hier nicht an, zeige ich ein anderes Mal mit dem nächsten Aubepine.
Ist doch an der Zeit sich nicht mehr zu rechtfertigen und einfach wohl in dem Kleid zu fühlen.

Die Seitenansicht finde ich auch ganz gut.


MMM hier.

Kommentare:

  1. Ich finde so ein toller Stoff braucht ein einfacher Schnitt, sieht gut aus!
    LG, Ingeborg

    AntwortenLöschen
  2. Was ein schöner Stoff! Der passt gut für diesen Kleiderschnitt. Und der Schnitt ist ganz ok für dich. Keine Sorge. Mir gefällt immer sehr gut, wenn du einen leichten Ausschnitt trägst statt so ganz hochgeschlossen - aber das ist ja auch immer eine Frage des Wohlgefühls. Fühl dich wohl in dieser Seide!

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ungewohnte Silhouette, aber trotzdem schön! zum Stoff einfach passend und ich stelle mir das Tragegefühl einfach himmlisch vor!

    AntwortenLöschen
  4. Den Schnitt habe ich natürlich auch schon beäugt und hatte Bedenken: bei so einer Silhouette mit Empirenaht sieht man ja gerne mal ziemlich schwanger aus, oder, wenn nicht, eben vielleicht etwas kindlich. An deinem Kleid sehe ich aber nichts davon! Der fließende Stoff fällt total schön, die Silhouette steht dir sehr gut und das Muster ist sehr "erwachsen" und kommt mit dem Schnitt prima zur Geltung! Und dann noch Seide....wow! Bin total begeistert, hätte nicht gedacht, dass der Schnitt so wirken kann! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. So eine schön gemusterte Seide ist schon mal nicht kindlich und funktioniert für ein Empirekleid natürlich prima, weil sie nicht aufträgt. Mir gefällts. Vorschriften, in welchem Alter man was tragen darf, gibt es keine, insofern entscheidet allein das eigene Wohlgefühl.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Ganz ehrlich, du kannst das super tragen. Du hast eine tolle Figur und einen schönen geraden Rücken, dadurch sieht es nicht schwanger aus. Und ich finde es auch voll nicht zu kindlich. (Bei nem rosa Blümchen-Stoff oder sonstwie niedlichen Prints wär das vllt was anderes ;-) ) Ich finde generell sollte man in jedem Alter tragen, worin man sich wohlfühlt. Die Sehgewohnheiten des spießigen Umfelds können sich dadurch auch ändern und je weniger Kleidungsregeln es gibt, umso besser, finde ich.
    LG Lotti

    AntwortenLöschen
  7. Mir gefällt das Kleid super an dir. Der Schnitt und der Stoff passen toll zusammen und der Gesamteindruck ist keineswegs kindlich, eher schon etwas sexy. Hauptsache ist doch, dass du dich darin wohl fühlst!

    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  8. Deine Sorge ist vollkommen unbegründet! Das Kleid sieht total klasse aus, es wirkt auf mich kein bisschen kindlich! Ich teile im Übrigen Lottis Ansicht, dass man das tragen soll, worin man sich wohlfühlt. Daher: Mehr Aubepine! Mehr Seide!

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  9. "Können Frauen kurz vor 50 solche Kleider tragen?", na klar! Ich bin kurz nach 50 und bin mitlerweile der Überzeugung, dass wir genau das tragen, was uns gefällt. Da hab`ich deutlich mehr Selbstbewußtsein als mit 30 und es ist mir auch "egaler", wie andere das finden. Edel, Dein Kleid!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Dieses Kleid rechtfertigt keinerlei Zweifel deinerseits, denn es sieht einfach hinreissend aus! Ich liebe solche weiten Hängerchen mit Empire-Taille und finde sie großartig in der kalten Jahreszeit zu Strumpfhosen und Stiefeln!
    Christel

    AntwortenLöschen
  11. Doch , das kannst Du mit Stiefeln kombiniert sehr gut tragen ! Und Deinen Griff zu diesen Seidenstoffen trotz besserer Nähvernunft kann ich sehr gut verstehen : Das " Zeugs " fühlt sich einfach soo toll auf der Haut an ;)
    LG Dodo

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.