Sonntag, 17. November 2013

WKSA 1 Ideensammlung



Heute geht es los mit dem WKSA, also der Weihnachtskleid-Planung für 2013.
Herzlichen Dank an Katharina aka sewing addicted, die den diesjährigen Sew-Along auf dem MMM-Blog betreut.
Ich bin gespannt, welche Anregungen mir heute  hier begegnen werden.
Denn in diesem Jahr habe ich geplant, mich treiben zu lassen. Die beiden letzten Male, habe ich mich vor dem Sew-Along für ein Modell entschieden, um dann den entgangenen Möglichkeiten, die ich bei meinen Mitnäherinnen gesehen habe, nachzutrauern.
Weil aber das Weihnachtskleid eins meiner Nähhöhepunkte des Jahres ist, sammle ich seit Juni gedanklich Schnitte und körperlich geeignete Stoffe.
Darum kann ich schon aus einigen möglichen Weihnachtskleidern auswählen.

Kandidat 1:



Stretchcord in petrol mit einem entzückenden Spitzenmuster in gebrochenem Weiß bis Beige.
Dieser Stoff hat genau den richtigen Stand, um zu einem Elisalex verarbeitet zu werden.
Da weiß ich, dass der Schnitt passt und das Kleid das ganze gute Essen vorteilhaft integriert.
Nähtechnisch ist das natürlich nicht besonders aufregend, dieses Kleid könnte ich entspannt am 23.12. beginnen und hätte zack-zack ein Festgewand zur Verfügung.
Das ist vielleicht etwas lahm für einen lang angelegten Sew-Along, andererseits liegt der Stoff sonst noch länger hier herum.

Kandidat 2:




Ein knapp bemessenes Stück dieser schwarz-grün-bronze gemusterten Baumwolle.
Der Stoff ist ein Quiltstoff, leigt also nur 115cm breit und den Rest den ich ergattert habe, würde lediglich für ein ärmelloses Etuikleid reichen. 
Bei Kombination mit z.B. schwarzem Stoff die Schnittauswahl zu vergrößern,dann könnte das z.B. ein Macaron von Colette-Patterns werden.
Macaron möchte ich schon seit längerem nochmal nähen und sehen, wie sich meine gestiegene Nähkompetenz auswirkt.

Kandidat 3:







Rostrote raschelnde Seide mit etwas Stand , die hier für "gut" liegt. Farblich würde sie perfekt zur Jahreszeit passen. Ich habe da günstig eine größere Menge eingekauft. Hier habe den Stoff bereits zu Gerties "Sultry Sheath" verarbeitet.
Eventuell wäre eine Robe Bleuet von Deer and Doe und dieser Stoff eine schöne Paarung.

Kandidat 4:


Blau-silberne Shantung Seide, ebenfalls sehr günstig in größerer Menge erworben. Liegt hier nicht nur für "gut" sondern für "am besten".
Bisher erschien mir kein Schnitt gut genug für diesen Stoff, vielleicht ändert sich das ja.

Kandidat 5:


Schwarze durchbrochene Baumwolle.
Zur Adventszeit gehören ja reichlich gesellschaftliche Aktivitäten, unter anderem das Adventskonzert mit meinem Saxophon-Orchester. Die Kleiderordnung ist traditionell schwarz, ich könnte also gut ein neues Auftrittskleid gebrauchen. schwarz geht ja immer, so wäre das auch als Weihnachtskleid geeignet.
Für diesen Stoff habe ich 2 Schnitte, die ich mir bestellt habe im Kopf. Eine Möglichkeit wäre die "Saiph Tunic" von Papercut Patterns, die sich auf der Reise von Neuseeland nach Bielefeld befindet.
In das Trapeze Dress von Merchant and Mills bin ich schon lange verliebt, nur waren mir 20Pfund für einen Eingrößenschnitt luxuriös auf dickem Papier gedruckt und in Rolle verschickt, doch zu abgeknallt. Jetzt gibt es einen Teil der Merchant and Mills Schnitte in demokratischer Ausgabe als Mehrgrößenschnitte im Umschlag mit deutlich geringeren Portokosten.
Wenn sich dann noch nette Mitbloggerinnen finden, die auch schon immer mit Schnitten dieser Designerin geliebäugelt haben, tun sich ganz neue Möglichkeiten auf.
Zur Saiph Tunic könnte ich mir noch eine schwarze enge Lackhose/Leggings nähen, weil hier auch noch schwarzer Lackstretch liegt. Also wenn mir nach ganz extravagant ist.

Soweit also meine erste Ideensammlung, ich habe keine Vorstellung wohin mich das führt, damit bin ich ganz zufrieden. Wer weiss, welche zwingenden Weihnachtskleidpläne mir heute beim ersten Teil des WKSA begegnen. Da finde ich es entspannend mich einfach treiben zu lassen, vielleicht habt ihr ja Favoriten bei meiner Sammlung. So ein Austausch macht einen Sew-Along immer besonders reizvoll.






Kommentare:

  1. Wow, da ist ja eines hübscher als das andere - während des Lesens habe ich mich allein drei Mal umentschieden.. ich bin gespannt! :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch erstmal erschlagen von diesen vielen tolle Stoffen......
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Die Kandidaten sind ja alle schön, meine Favoriten wären wohl die eins, die drei und die fünf.
    Viel Spaß beim wählen.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde Stoff Nr. 1 ganz toll, das würde ich auf jeden Fall machen, ist ja ne sichere Bank.
    Allerdings würde ich mich dann an deiner Stelle zur Streberfraktion gesellen und noch eins nähen ;-)
    Nr. 2 gefällt mir auch gut.
    Das Trapeze Dress finde ich klasse, aber mir würde es in einem puristischeren Stoff besser gefallen. Saiph Tunic + Lackhose finde ich super!
    LG von Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Hm, so viele schöne Stoffe und tolle Vorschläge! Aber mein Favorit wäre die Robe Bleuet in Rot - schön weihnachtlich und feierlich. Bin gespannt!!!

    AntwortenLöschen
  6. Was für tolle Stoffe.
    Hin und weg bin ich schon vom ersten Stoff und Elisalex sieht an dir ja auch gut aus. Das Kleid würde ich also sehr gern an dir sehen, auch wenn du das mal eben so nebenbei nähen würdest.
    Und die rote Seide ist natürlich auch ein Traum..
    Ich bin gespannt, was du alles nähen wirst.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Meine Favoriten sind 1 und 3 und ich würde beide Kleider gerne an Dir sehen.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  8. welch eine Auswahl, da fühlt man sich hin- und hergerissen. Mich sprechen das erste und das letzte Model besonders an. Da bin ich mal gespannt für was du dich entscheidest. Einfach wird es nicht :-)
    Lieben Gruß
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde es klasse, dass du mit der Nr 1 Elisalex auf jeden Fall einen prima Joker in der Hinterhand hast. Also könntest du ganz entspannt die Nr3 Raschelseide verarbeiten. Ich fand dein Sultry sheat daraus schon so beeindruckend schön. Da brauchst du unbedingt noch eine rascheligere Variante (sprich: etwas mit weiterem Rock)
    LG

    AntwortenLöschen
  10. Wow, das ist ja eine richtige Weihnachtskleid-Stoffsammlung! Und ein Stoff ist wirklich schöner als der andere... Da fällt die Entscheidung bestimmt nicht ganz leicht. Mein Favorit wäre ja die wunderschöne Spitze, die ist wirklich herrlich! :)

    Grüße vom Ernchen

    AntwortenLöschen
  11. was für wunderbare stoffe! freu mich wie es weitergeht! kandidat 2 hat es mir angetan! lg manuela

    AntwortenLöschen
  12. Ganz lieben Dank für Deinen Erfahrungsbericht zur Seide - und das Kleid aus roter Seide ist wunderschön. Falls mein Hoschek-Versuch mißlingt, hätte ich mir das als Weihnachtskleid auserkoren!
    Mir persönlich gefällt der türkise Stoff mit dem Spitzenmuster am besten, oder doch die rote Seide, der schwarze Spitzenstoff hat auch was? Ach, ich bin einfach auf Dein Ergebnis gespannt!

    AntwortenLöschen
  13. Viele Stoffe und viele Ideen - ich bin gespannt.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  14. Da ist ja ein SToff schöner als der andere! die rote Seide und der schwarze Baumwollstoff mit dem Durchbruchsmuster gefallen mir besonders gut! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  15. Spannend!
    Spontan wär ich auch für Elisalex in diesem tollen petrolfarbenen Stoff, aber die anderen kann ich mir auch sehr schick vorstellen!
    Christel

    AntwortenLöschen
  16. Rote raschelnde Seite mit einer Jacke aus durchbrochene Baumwolle! Ich bin gespannt was du dann machst. Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  17. solltest du urplötzlich nicht mehr wollen,,ich würde deine stoffe schon nehmen wollen... wunderschöne stoffe, da bin ich noch gar nicht hingekommen -und hier in der provinz gibts das auch gar nicht...

    ich bin sehr gespannt, wofür du dich entscheidest

    liebe grüße birgit

    AntwortenLöschen
  18. Ein Post von dir und ich habe wieder viele neue Ideen für wundervolle Kleider: Super... alle. Bei der Entscheidung kann ich leider nicht helfen... bei den Stoffen finde ich die ersten und zweiten spontan am Besten. Bin gespannt wie du dich entscheidest. Danke für deine Inspirationen, immer wieder.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  19. Es tut mir leid. Stoff Nummer 1 wäre bei mir ein Fall von nehmen und über den Rest nicht mehr nachdenken. Der Stoff ist toll. Beim Schnittmuster weiß ich nicht recht. Vielleicht für diesen auffälligen Stoff etwas noch Schlichteres? (Etuikleidmäßig ohne große Nähte, Abnäher &Co und dann den Stoff wirken lassen)

    LG
    neko

    AntwortenLöschen
  20. Schnitt und Stoff Nr.1 finde ich klasse-würde ich mir als Joker noch oberdrauf nähen, wenn noch Zeit bleibt oder für Sylvester?!
    Den roten Seidenstoff mit weitem Rock wäre meine Favorit!

    AntwortenLöschen
  21. Oh, bitte, bitte nimm Stoff Nr. 1 , egal zu welchem Schnitt du ihn verarbeitest. Der ist so schön, den will ich jetzt unbedingt jeden Sonntag sehen und Weihnachen auch! :o)
    Liebe Grüße
    Marlene

    AntwortenLöschen
  22. Bei so vielen tollen Ideen fällt die Entscheidung wirklich schwer.
    Ich liebe mein Bleuet. Macaron finde ich je nach kombi manchmal seltsam, aber dein stoff sieht traumhaft aus. Blaues karo sehe ich eher weniger bei weihnachten, sondern mehr im Sommer.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  23. oh da habe ich ja ganz neue Möglicheiten entdeckt. Merchant & Mills kannte ich noch nicht, danke für den Hinweis. Jetzt muss ich dringend noch mal neu überlegen

    AntwortenLöschen
  24. Ich bin auch dafür, dass du zur Streberin werden solltest und nach einem Elisalex auch noch ein weiteres nähen solltest. Die schwarze Baumwolle finde ich ganz toll. Bin gespannt was du machst. Liebe Grüße, Chrissy

    AntwortenLöschen
  25. Ach komm, mach doch einfach 2+! Elisalex in petrol-Spitze würde bezaubernd aussehen, aber die rote Seide... das wäre schon Weihnachten im Quadrat! Bin gespannt, echt.
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
  26. Also die Elisalex ist ja praktisch schon genäht, oder? Wenn ich so einen Stoff hier hätte, würde ich jedenfalls nicht eine Sekunde zögern. Und da du dieses Kleid ja quasi im Schlaf nähen kannst, nähst du dann noch ein zweites Kleid ;-)
    Was für Probleme hattest du eigentlich mit dem Anna-Dress?
    Liebe Grüße
    Constance

    AntwortenLöschen
  27. Ich bin für die Saiph Tunic mit schmaler Hose. Ich glaube der Schnitt passt ganz wunderbar zu dir. Aber natürlich sind auch deine bisherigen Robe Bleuet sehr schön und eins in dem tollen Stoff, darf eigentlich auch nicht fehlen...
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  28. Stoff Nummer eins bitte! Den würde ich sehr gern als Kleid sehen. Würdest du mir verraten, wo du den Stoff gekauft hast?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Stoff ist aus dem Fabrikverkauf von Marc Aurel. Zweimal im Jahr gibts einen grossen Stoffverkauf und diesen habe ich mir diesen Sommer gekauft, weil ich darin mein Weihnachtskleid gesehen habe. Leider also eine einmalige Gelegenheit.
      LG,
      Claudia

      Löschen
    2. oh, wie schade. aber danke für die info.

      LG Katrin

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.