Sonntag, 18. Dezember 2011

Weihnachtsoratorium






Mit dieser Kleidung war ich heute im Weihnachtsoratorium.
Allmählich kommt bei mir die Weihnachtsstimmung zurück, diese Musik berührt mich sehr.
Das war das erste Mal, dass ich das Weihnachtsoratorium live gehört habe, weil einer meiner Söhne mitgesungen hat. 
Ich bin sehr stolz auf ihn.
Ich kann leider überhaupt nicht singen, aber wenn ich das Weihnachtsoratorium höre, denke ich immer, dass die Sänger sich fühlen müssten, als wären sie im Himmel.

Nähen kann ich aber und ich habe mir wieder einen Schnitt aus dem großartigen Buch "Simple Chic" ausgesucht.
 


Und zwar die Nummer 17 Roll-collar one-piece.





Genäht ist die Tunika aus einem wunderbar weichen Woll-Kaschmir-Stoff.
Der Schnitt ist etwas verändert, erstmal deutlich gekürzt, und dann im Halsausschnitt nicht gekräuselt, sondern mit 5 Pintuckfalten genäht.





Der Stoff war mir zu wuchtig zum Kräuseln, den Rollkragen musste ich mangels Material auch ein wenig kürzer machen. Ich hatte den Stoff eigentlich für einen Pullunder gekauft, darum war es notwendig, den Schnitt der vorhandenen Stoffmenge  anzugleichen.
Darunter trage ich ein Shirt aus Merinostrick von extremtextil. Das Shirt habe ich schon letztes Jahr genäht und es ist eines meiner liebsten Basisteile.
Einen schönen 4. Advent wünsche ich euch allen.

Kommentare:

  1. Oh , ich kann das mit der Weihnachtsstimmung komplett nachvollziehen . Als meine Kinder noch in der Schule waren, gabs auch jedes Jahr ein seehr stimmungsvolles Weihnachtskonzert, an dem Schüler wie Lehrer sehr lange, aber immer mit Spass ( das merkte man bei der Aufführung )geprobt hatten . Spätestens nach dem Besuch des Konzerts stellte sich diese wunderbare Stimmung ein . Diese Musik hat schon eine besondere Faszination , oder ?
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  2. Hey - das Top sieht gut aus! Diese kleinen Biesen sind eine gut Lösung, total schön.
    Und du hast schon einmal den Merion Jersey von Extremtextil verarbeitet!!?? Ich habe ja auch welchen liegen udn finde die Quatlität fantastisch, aber ich komme da nicht ran, weil mir der Rotton zu kühl ist.

    Grüße von Immi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.